Veröffentlicht inHamburg

Hamburg: Bruce Springsteen kündigt Konzert in der Hansestadt an – doch DIESE Ticketpreise sind unfassbar

Bruce Springsteen
Dieser Ausblick ist teuer. Bruce Springsteen auf seiner Tour Live zu sehen kann mehr als 5.000 Dollar kosten (Symbolbild). Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Kevin Wolf

Er gehört zu den erfolgreichsten Rockmusikern aller Zeiten: Bruce Springsteen. Mit seinem Song „Born In The U.S.A.“ wurde er in den Achtzigerjahren weltweit zum absoluten Mega-Star. Auch in Hamburg hat er unzählige Fans.

Am 15. Juli 2023 kommt Springsteen mit seiner E Street Band auf seiner Tour durch Nordamerika und Europa auch nach Hamburg. Fans stockt der Atem! Doch der Grund ist nicht etwa der Besuch des 20-fachen Grammy-Gewinners, es sind die unfassbaren Ticketpreise. Springsteen-Liebhaber sind außer sich.

Hamburg: Bruce Springsteen Konzert im Volksparkstadion

Am 15. Juli ist es so weit, kommendes Jahr. Amerikas erfolgreichster Rockmusiker besucht Hamburg auf seiner Tournee durch Nordamerika und Europa. Im Volksparkstadion wird der 72-jährige sein siebtes Konzert in Hamburg spielen. Das erste Mal besuchte Springsteen am 7. April 1981 die Hansestadt.

Neben Hamburg macht der Musiker in Deutschland auch in Düsseldorf, Hockenheim und München halt.

+++ Hamburg: Expertin offenbart unterschätzte Gefahr für tausende Menschen – schau hier mal genauer hin…+++


Tourdaten von Bruce Springsteen in Deutschland:

  • Mi. 21.06.2023 Düsseldorf Merkur Spiel Arena.
  • Sa. 15.07.2023 Hamburg Volksparkstadion.
  • Fr. 21.07.2023 Hockenheim Hockenheimring Zusatzkonzert.
  • So. 23.07.2023 München Olympiastadion (in Kooperation mit Leutgeb Entertainment Group).

Hamburger Fans sind enttäuscht von Musik-Legende – „Bei den Preisen? Nö.“

Nach Ankündigung der Tourdaten brach bei den Fans Freude aus. „Endlich wieder!“, schrieb ein Springsteen-Fan auf Facebook. Doch die Freude hielt bei den meisten nur kurz an.

Denn beim Ticketvorverkauf wandelte sich die Vorfreude in Fassungslosigkeit. Der Grund: irre Ticketpreise. Die Fans des Rockmusikers sind außer sich. „Bei den Preisen? Nö“, schreibt ein Fan in den sozialen Medien. Einige Fans überlegen es sich mindestens zweimal, ob sie ihr Idol auf seiner Tournee besuchen wollen.

+++ Hamburg: In dieser berühmten Straße sollen keine Autos mehr fahren – vor Ort passiert Überraschendes +++

Irre Preise! Tickets für 1.000 Dollar und mehr

Mehr als 1.000 Dollar kosten Tickets teilweise in den USA. „Zu viel“ meinen Fans. Letzte Tickets gehen aktuell auch in Hamburg weg. Um die 500 Euro kosten hier die übrigen Konzertkarten.


Mehr News aus Hamburg:


Auf Ticketmaster wurden Karten für Hamburg für bis zu 599 Euro verkauft. Für unter 100 Euro gab es wenige Tickets und diese auch nur in den obersten Rängen weit abgeschlagen von der Bühne. Um die 200 Euro muss man bereit sein zu zahlen, um Bruce Springsteen mit seiner Band in guter Entfernung live sehen zu können.

Springsteen-Manager kämpft gegen schlechte Stimmung – Preise seien „absolut fair“

Gegenüber der „New York Times“ entgegnete Springsteens langjähriger Manager Jon Landau die Kritik: “I believe that in today‘s environment, that is a fair price to see someone universally regarded as among the very greatest artists of his generation“. Übersetzt erklärt Landau, dass der Preis absolut fair sei, da Springsteen, wie allgemein bekannt, zu den größten Künstlern seiner Zeit gehöre.

Zudem erklärte Springsteens Manager, dass die Preise im Durchschnitt im mittleren Bereich von 200 Dollar liegen, bei aktueller Umrechnung also ungefähr 195 Euro. Ein Betrag, der für Jon Landau absolut normal sei, in Anbetracht des Erfolges von Springsteen.

Trotz hoher Preise sind nur noch wenige Tickets verfügbar. Auch wenn Fans tief in die Brieftasche greifen müssen, scheint ihnen der Preis nicht von einem Konzertbesuch abhalten zu können. Das Volksparkstadion in Hamburg ist nahezu ausverkauft. (msk)