Hamburg: Achtung! Hier wird die A7 am Wochenende gesperrt

Stau auf der A7 bei Hamburg.
Stau auf der A7 bei Hamburg.
Foto: Frank Molter/dpa

Es ist der letzte Termin, weil sich die Autobahn 7 in Hamburg wegen bald beginnender, monatelanger Arbeiten an der wichtigen Umleitungsstrecke der Bundesstraße 4 nur noch an diesem Wochenende sperren lässt.

Und so müssen Autofahrer aufpassen, denn trotz Ferien-Rückreiseverkehr aus Schleswig-Holstein hat sich die Projektleitung entschlossen, die A7 in Hamburg an diesem Wochenende in eine Richtung zu sperren.

Hamburg: Hier wird gesperrt

Der Grund für die Arbeiten: Der Einbau eines offenporigen Asphalts, den man Anwohnern in Schnelsen nicht erst 2021 zumuten will. Es sind die abschließenden Lärmschutzmaßnahmen beim A7-Deckel in Hamburg-Schnelsen.

+++ Hamburger SV: Muss Hecking im Sommer gehen? Jetzt redet Sportvorstand Boldt Klartext +++

In nur 42 Stunden soll der Asphalt eingebaut werden. Aufpassen müssen Autofahrer, die aus Schleswig-Holstein kommen und sich Hamburg nähern.

Aufpassen ab Samstag

Denn die Fahrbahn in Richtung Hannover wird am Samstag, den 25.6. um 14 Uhr, zwischen Quickborn kurz vor Hamburg und dem Dreieck Hamburg-Nordwest gesperrt.

-----------------------------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Und wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

-----------------------------------

Reisenden aus Schleswig-Holstein in Richtung Hannover oder Bremen wird dringend empfohlen, Hamburg vor 14 Uhr zu passieren oder über die A 23 und das Dreieck Hamburg-Nordwest die A7 im weiteren Verlauf zu nutzen, sowie auf die A21 und A1 auszuweichen.

+++ Mieten in Hamburg steigen weiter, doch es geht auch ganz anders! Jetzt gibt es diese radikale Forderung +++

Umleitung ist stauanfällig

Die Umleitung („über die Dörfer“) von Quickborn in Richtung Hamburg über Hasloh und Bönningstedt per Bundesstraße 4 ist stauanfällig.

Die A7 wird am Montag, den 29.6. ab 5 Uhr, ab Quickborn bis zur Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen Nord geöffnet.

Ab 8 Uhr steht die A7 wieder komplett zur Verfügung.

+++ Udo Lindenberg: Porsche geklaut – ausgerechnet an diesem Ort +++

Die umgekehrte Fahrtrichtung in den Norden, also von Hamburg nach Schleswig-Holstein, ist nicht betroffen und voll nutzbar. (rg)