Veröffentlicht inHamburg

Hamburg: Wenn du diesen Brief vom Zoll bekommst, solltest du besser nicht reagieren

Hamburg-Zoll-Betrug.jpg
Der Zoll in Hamburg warnt vor einen neuen Betrugsmasche (Symbolbild) Foto: Christian Charisius/dpa

Hamburg. 

In Hamburg bekamen in den vergangenen Wochen zahlreiche Menschen ungewöhnliche Post. In den offiziell aussehenden Briefen wurde ihnen eine erfreuliche Nachricht verkündet.

Und zwar hätte der Empfänger im Lotto gewonnen. Allerdings im Ausland – weshalb eine „Transfergebühr“ für die Überweisung des Gewinnes anfalle. Der Zoll Hamburg warnt: Darauf solltest du nicht reagieren!

Hamburg: Neue Betrugsmasche

Denn es handelt sich um eine neue, dreiste Betrugsmasche. Den Gewinn gibt es nicht – wie auch, wenn der angebliche Glückspilz nie im Ausland Lotto gespielt hat?

———————————–

MOIN.DE ist das Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

Und wie du den Gruß „Moin“ richtig benutzt, erfährst du hier >>

———————————–

Auf keinen Fall solltest du den Anweisungen in dem Schreiben folgen und dich mit dem Verfasser der Briefes, einem angeblichen Anwalt, in Verbindung setzen. Und erst recht kein Geld überweisen!

—————-

Mehr News aus Hamburg:

—————-

Der Zoll Hamburg warnt

Statt dessen empfiehlt der Zoll, das Hauptzollamt Hamburg zu kontaktieren, wenn du in solchen oder ähnlichen Fällen unsicher bist, ob etwas mit rechten Dingen zugeht.

Die Beamten stellen außerdem klar: Auf Bargeld-Importe werden in der Regel gar keine Zollgebühren erhoben. (wt)