HVV: Schon wieder Sperrungen – hier wird in den Ferien gebaut

So bezahlst du ein Viertel weniger fürs HVV-Ticket

Mit DIESEM einfachen und legalen Trick zahlst du bis zu 25 Prozent weniger für ein HVV-Ticket!

Beschreibung anzeigen

Die Deutsche Bahn nutzt die am Wochenende beginnenden Herbstferien in Hamburg für Bau- und Erneuerungsarbeiten im S-Bahn-Netz der Hansestadt.

Die notwendigen Sperrungen wurden in die Ferien gelegt, damit möglichst wenige Fahrgäste in Hamburg betroffen sind, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

So bezahlst du ein Viertel weniger fürs HVV-Ticket
So bezahlst du ein Viertel weniger fürs HVV-Ticket

Hamburg: Busse statt Bahnen

An den Wochenenden 3./4. und 10./11. Oktober werden auf der Linie S1 zwischen den Stationen Othmarschen und Altona Busse statt Bahnen eingesetzt. Grund sind Arbeiten an der neuen Station Ottensen sowie die Sanierung der Bahnsteigkanten in der Station Bahrenfeld.

+++ HVV: Tolle Nachricht! Für SIE werden Tickets bald günstiger +++

Die Linie S3 zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg ist vom 5. bis 8. sowie vom 12. bis 18. Oktober betroffen. Dort werden die Schienen erneuert.

---------------

Daten und Fakten zum HVV:

  • umfasst das Hamburger Stadtgebiet und umliegende Gebiete in Schleswig-Holstein und Niedersachsen
  • Zum Angebot des HVV zählen auch vier U-Bahn-Linien (betrieben von der Hamburger Hochbahn AG) und sechs S-Bahn-Linien (betrieben von der S-Bahn Hamburg GmbH)
  • ist mit rund 4.500 Fahrzeugen im Einsatz
  • befördert laut eigenen Angaben rund 2,6 Millionen Fahrgäste am Tag

---------------

Hamburg: Zügen nur alle 20 Minuten

Im ersten Zeitabschnitt fahren die Züge von 21.30 Uhr an nur alle 20 Minuten, in der zweiten Phase wird die Strecke gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

+++ HVV: Endlich neue Fahrkartenautomaten – sie lösen ein großes Problem +++

Die Linie S31 verkehrt vom 12. bis 18. Oktober nur zwischen den Bahnhöfen Altona und Berliner Tor. (dpa)