Veröffentlicht inHamburg

Jan Delay zeigt krasses Foto von sich, aber kaum jemand erkennt ihn – „Musste drei Mal hinsehen“

Jan Delay Instagram
Jan Delay hat seine Vorsätze mit den Fans geteilt. Doch die zweifeln an einer Sache. Foto: imago/nph

Mit diesem Foto hat Jan Delay seinen Fans riesige Freude bereitet.

Auf Instagram blickt Jan Delay zurück in die 1990er und teilt ein krasses Foto von sich, auf dem der Sänger kaum wiederzuerkennen ist.

Jan Delay auf Roadtrip

Die Aufnahme ist im Jahr 1996 auf den „endlosen Autobahnfahrten durch Deutschland, Österreich und Schweiz“ entstanden. Die Highlights dieser Roadtrips seien laut Jan Delay die Stopps an den Raststätten gewesen.

Hier klicken, um den Inhalt von www.instagram.com anzuzeigen

Und das sieht man dem damals 21-Jährigen deutlich an: Mit einem breiten Grinsen steht er in einem Rasthof und hält ein Paket „Bifi“ in die Kamera.

++ Jan Delay macht Geständnis: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!?“ ++

„Wir hatten ALLES ausgecheckt was es an Snacks und Zeitschriften gab“, gesteht Jan Delay, der damals eher nach einem schüchternen Schuljungen als nach einem coolen Hip-Hop-Künstler aussah.

Jan Delay stand auf Käsekuchen

Der unangefochtene Favorit: „Exquisa Käsekuchen“ in Kombination mit „Lipton“ Eistee. Das gab es bei dem Sänger drei Mal am Tag. Ganz anders sah es mit „Bifi“ aus.

—————

Das ist Jan Delay:

  • Jan Delay wurde am 20. Februar 1976 in Hamburg-Eppendorf geboren
  • Sein bürgerlicher Name ist Jan Philipp Eißfeldt
  • Der Musiker ist Mitglied der Hip-Hop-Gruppe Beginner, aber vor allem als Solokünstler bekannt
  • Musikalisch kombiniert Jan Delay gerne verschiedene Musikstile wie Hip-Hop, Reggae, Soul, Rock und Funk
  • Sowohl in seinen Texten als auch privat übt Jan Delay immer wieder soziale und politische Kritik

—————

Für die wurde gleich nach den ersten Gigs ein Verbot fürs Auto ausgesprochen. Grund: „Weil wir sie eklig fanden“ und „der Gestank im Auto nicht auszuhalten war“.

Jan Delay bereitet Fans eine Freude

Seinen Fans bereitet der Sänger mit dem Post eine Wahnsinns-Freude – auch wenn sie ihn wahrscheinlich gar nicht wiedererkannt haben. „Krass, mit Haaren, ich musste drei Mal hinsehen“, schreibt ein Mann.

Außerdem scheint Jan Delay auch bei seiner Community Erinnerungen an die 90er zu wecken.

———————————–

MOIN.DE ist das Newsportal für Hamburg und den Norden.

Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

Und wie du den Gruß „Moin“ richtig benutzt, erfährst du hier >>

———————————–

„Die Käsekuchen von Exquisa waren damals wirklich heftig“, erinnert sich eine Frau. „Exquisa Käsekuchen aller, aller beste“, stimmt ein Mann zu.

————–

Mehr über Jan Delay:

Jan Delay läuft nichtsahnend durch seinen Stadtteil – und trifft plötzlich einen einsamen Mega-Star

Jan Delay kündigt an: „Da kommt was!“ Es geht um…

Jan Delay entschuldigt sich für einen peinlichen Fehltritt: „Das war sch***e!“

————–

Und auch den Bifi-Muff können seine Fans gut nachvollziehen. „Der Geruch von Bifi ist wirklich eklig“, heißt es in den Kommentaren. „Bifi stinkt wie Sau“, schließt sich ein anderer Fan an, „aber schmeckt“. (lh)