Nina Bott: SO sind die Tage nach der Geburt des vierten Kindes – „Versuche, das Beste daraus zu machen“

Nina Bott und ihr Partner Benjamin Baarz sind gerade wieder Eltern geworden.
Nina Bott und ihr Partner Benjamin Baarz sind gerade wieder Eltern geworden.
Foto: Nina Bott und Benjamin Baarz

Nina Bott meldet sich nach der Geburt ihres vierten Kindes auf Instagram. Nicht nur die Geburtstart in Form einer Wassergeburt zu Hause ist ziemlich besonders, sondern auch der Name ihres Neugeborenen (MOIN.DE berichtet).

Aber zumindest scheint Nina Bott den ganzen Stress gut weggesteckt zu haben. Sie wird aktuell von ihrem Mann nämlich regelrecht verwöhnt, wie sie ihre Fans wissen lässt.

Nina Bott lässt es langsam angehen

Sie findet nach und nach in ihren Alltag zurück. Dabei liegt die Betonung auf „gaaaaaanz langsam“. So beschreibt die frisch gebackene vierfach Mutti ihren derzeitigen Alltag.

+++ Ina Müller redet mit ihrem Gast ganz offen über etwas Unangenehmes – „Das ist schon doof“ +++

Aber durch den Lockdown soll man ja auch ganz brav zu Hause bleiben. Auch ihr Mann soll nun eine Woche Urlaub haben und verwöhnt nicht nur sie, sondern die ganze Familie mit leckeren Gerichten.

Das kommt Nina Bott recht: „So eine Geburt macht echt hungrig! Sehr hungrig!“

---------------

Das ist Nina Bott:

  • Nina Bott wurde am 1. Januar 1978 in Hamburg geboren
  • Nina Bott ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin sowie Moderatorin
  • Bekannt wurde Nina Bott als „Cora Hinze“ in der RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“
  • Seit 2012 ist Nina Bott mit dem Unternehmensberater Benjamin Baarz zusammen
  • Nina Bott hat drei Kinder: zwei Jungs und ein Mädchen
  • Ihr ältester Sohn stammt aus der Beziehung mit dem Kameramann Florian König

---------------

Zusätzlich bekommt sie Unterstützung von ihrer eigenen Mutter, die erstmal bei den Botts eingezogen ist. Sogar ihre Großmutter wird mit eingespannt. Die vierfach Ur-Oma sorgt nämlich zusätzlich für richtige Hausmannskost. Aber ganz Coronakonform natürlich via „Lieferung“.

+++ Udo Lindenberg: Eines seiner Lieder beschäftigt gerade viele Menschen – ausgerechnet an diesem Ort +++

Nina Bott und ihre Helfer

Und obwohl sie die drei Zusatzhelfer hat, findet sie es aber dennoch schade, dass derzeit kein Besuch erlaubt ist. Der Bruder und seine Familie müssen leider draußen bleiben und können nur einen kurzen Blick durchs Fenster auf den kleinen Lobo erhaschen.

Trotz dieser besonderen Umstände gibt sich die Schauspielerin zuversichtlich: „Aber es ist nun mal alles wie es ist. Und ich versuche, das Beste daraus zu machen und habe mich daher entschieden, dieses Wochenbett deshalb noch mehr zu genießen.“

Nina Bott genießt die Ruhe

Jede Sekunde zählt ja bekanntlich. Und ab nächster Woche muss der Papa der sechsköpfigen Familie auch wieder an die Arbeit.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

---------------

Na dann wünschen wir Nina Bott erstmal angenehme Ruhe. (pag)