Veröffentlicht inHamburg

„Notruf Hafenkante“: Darsteller mit überraschendem Geständnis – er wäre gerne…

Notruf Hafenkannte Darsteller Geständnis.jpg
Raúl Richter ist der Neue bei „Notruf Hafenkante“. In einem aktuellen Interview macht er ein Geständnis. Foto: imago images/Hartenfelser

In der ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“ gibt es einen neuen Darsteller. Raúl Richter wird das Polizeikomissariat 21 künftig als Polizeiobermeister Nick Brandt unterstützten.

Der Darsteller ist kein unbeschriebenes Blatt! Richter spielte bereits in der Erfolgssoap „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ (GZSZ) mit. In einem aktuellen Interview macht der neue Darsteller bei „Notruf Hafenkante“ ein überraschendes Geständnis.

„Notruf Hafenkante“: Diese Rolle möchte Richter gerne einmal spielen

So erzählt er in einem Interview mit dem Magazin „Bunte“, dass er gerne mal einen Bösewicht spielen würde.

Hier klicken, um den Inhalt von www.instagram.com anzuzeigen

Doch das ist mit Richters Aussehen gar nicht so einfach. Wie ein typischer Schurke sieht der 33-Jährige nicht aus. Tatsächlich sieht er mit seinem gepflegten Erscheinungsbild und dem netten Lächeln auf den Lippen mehr nach einem zuvorkommenden Gentleman aus.

Vor „Notruf Hafenkante“ eher softere Rollen gespielt

Das wurde ihm in der Vergangenheit bereits zum Verhängnis. Denn einige Rolle habe er bereits nicht ergattern können, da er als Mann „zu schön“ aussah.

————–

Das ist „Notruf Hafenkante“:

  • „Notruf Hafenkante“ ist eine deutsche Fernsehserie des ZDF
  • „Notruf Hafenkante“ ist eine Polizeiserie und spielt in Hamburg
  • „Notruf Hafenkante“ erzählt vom Alltag der Polizeibeamten des PK 21 und den Ärzten des fiktiven Elbkrankenhauses
  • Die Handlungen von „Notruf Hafenkante“ sind so gestaltet, dass beide Bereiche zusammen an der Aufklärung eines Falles arbeiten
  • „Notruf Hafenkante“ wird von Letterbox Filmproduktion produziert

————–

„Es klingt komisch, wenn man selbst darüber spricht, aber ich habe es leider schon öfter gehört: ‚Du bist zu glatt, zu jung, zu weich, zu wenig Charaktergesicht für Tatort und Co.’“, berichtet er in dem Interview.

+++ „Großstadtrevier“-Chefin verrät pikantes Detail – DAS verheimlicht sie ihrem Sohn bis heute +++

Auch bei „GZSZ“ spielte Richter den Schönling Dominik Gundlach. Ein Charakter, der sich viel auf sein Äußeres einbildete.

Ein Traum wird wahr bei „Notruf Hafenkante“

Doch davon lässt sich der neue „Notruf Hafenkante“-Darsteller nicht unterkriegen. Im Gegenteil: Er nutzt seine nette Farce zu seinem Vorteil. „Man kann ja damit spielen“, sagt er. „Nett aussehen, es aber faustdick hinter den Ohren haben.“

+++ Hamburg: Archäologen graben mitten in der Stadt – was sie entdecken, wird Schulbücher verändern +++

Denn in den kommenden Folgen von „Notruf Hafenkante darf Richter endlich mal den Bösen spielen. „Ich bin endlich mal der Macho“, erzählt er. „Der Chavi, der ein bisschen zu laut ist und nicht beliebt ist auf der Wache“.

Neuer Darsteller erst nächstes Jahr bei „Notruf Hafenkante“ zu sehen

Richter wird man allerdings erst im kommenden Jahr in der ZDF-Serie sehen. Im Moment laufen nämlich noch die Dreharbeiten für die neuen Folgen.

————-

Mehr News zu „Notruf Hafenkante“

————-

Als Nick Brandt können Fans der Serie ihn dann in Episode 377, die den Titel „Kleine Hafenrundfahrt“ trägt, sehen. (kf)