Penny in Hamburg: Frau will ausparken – das endet in einem großen Chaos

Auf dem Parkplatz eines Penny-Marktes in Hamburg hat eine Frau ein ziemliches Chaos veranstaltet (Symbolbild).
Auf dem Parkplatz eines Penny-Marktes in Hamburg hat eine Frau ein ziemliches Chaos veranstaltet (Symbolbild).
Foto: imago/photothek & imago stock&people

Ziemlich Chaos bei einem Penny in Hamburg!

Am Dienstagmittag wollte eine Frau vom Parkplatz des Penny-Marktes am Curslacker Heerweg in Hamburg fahren. Das ging gar nicht gut aus.

Penny in Hamburg: Vor Schreck legte sie den Rückwärtsgang ein

Die 74-Jährige beschädigte nacheinander insgesamt vier Autos. Beim Ausparken berührte sie zunächst das erste Auto.

+++ Rügen: Dreiste Diebe auf der Insel! Sie haben es DARAUF abgesehen +++

Vor Schreck legte sie den Vorwärtsgang ein und fuhr in ein anderes Auto auf der anderen Seite des Parkplatzes. So fuhr sie auch in ein drittes Auto.

-------------------------------------------------

Das ist Penny:

  • wurde 1973 gegründet, Zentrale in Köln
  • rund 2.135 Filialen in Deutschland
  • gehört zur Rewe Group
  • 2007 massive Expansion durch Übernahme von Plus-Filialen
  • Umsatz 2018: rund 12,4 Milliarden Euro
  • noch in sechs weiteren Ländern in Europa tätig (Italien, England, Frankreich, Ungarn, Spanien, Tschechien)

---------------------------------------------------

Hamburg: Frau schiebt Auto in den Kassenbereich von Penny

Als sie wieder den Vorwärtsgang einlegte, fuhr sie in ein viertes. Dieses schob die Frau dann durch die Scheibe in den Kassenbereich des Marktes. Verletzt wurde zum Glück niemand.

------------------------------

Mehr News aus Hamburg:

------------------------------

Einen folgenschweren Fehler machte kürzlich auch ein Lidl-Kunde in Hamburg auf einem Parkplatz vor dem Supermarkt. Am Ende konnte nur noch ein Kran helfen, wie du >>> hier nachlesen kannst.