Tim Mälzer: In dieser Situation war der Koch in Lebensgefahr – „Das war so richtige Angst“

Star-Koch Tim Mälzer
Star-Koch Tim Mälzer
Foto: imago images

Die Fans von Tim Mälzer dürfen sich freuen. Bald gibt es neue Folgen von „Kitchen Impossible“ (>>> hier mehr dazu).

Und was macht Tim Mälzer, wenn er nicht gerade vor der Kamera steht? Er nimmt eine neue Folge für den Podcast „Fiete Gastro“ mit seinem guten Freund und Moderator Sebastian Merget auf. Gesprochen wurde nicht nur über kulinarische Gerichte.

Tim Mälzer hatte in dieser Situation „Lebensangst“

Als allererste Frage der neuesten Folge wollte Merget von dem Star-Koch wissen, wann er das letzte Mal so richtig Angst hatte. Er sollte eine Situation schildern, wo er Panik bekommen hat.

+++ Ina Müller nicht zu stoppen! Jetzt knackt sie sogar diesen Rekord – „Sensationell“ +++

Da fällt Tim Mälzer sofort etwas aus seinem Bahamas-Urlaub ein. „Das ist etwas her. Da war ich 20 Jahre alt“, erzählt der Hamburger. „Ich bin dabei in einem Wellenbad baden gegangen, wo man das vielleicht nicht hätte machen sollen“.

Tim Mälzer: „Habe die Orientierung verloren“

Auf den Wellen hat Mälzer sich als Surfer ausprobiert. „Damals ging das noch. Da bin ich nicht direkt runtergegangen. Doch dann habe ich eine Welle falsch genommen und mich sozusagen verschluckt. Dabei war die Welle echt hoch“, schildert der Koch die dramatischen Szenen.

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • 2006 erlitt Tim Mälzer einen Burnout und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

„Ich will jetzt nicht übertreiben, aber das waren vier bis sechs Meter hohe Wellen. Anschließend bin ich in so einen Wirbel geraten. Dabei habe ich die Orientierung verloren und wusste nicht mehr, wo oben und unten ist. Danach bin ich einmal kurz auf dem Boden aufgeschlagen. Da wurde mir leicht schwarz vor Augen“, erzählt Mälzer.

+++ Steffen Henssler: Fan macht ihm eine heftige Ansage! „Für mich nur Betrug“ +++

Tim Mälzer: Glücklicher Ausgang

In dem Augenblick dachte der Koch, dass es das für ihn endgültig gewesen sei.

---------------

Mehr zu Hamburger Promis wie Tim Mälzer:

---------------

„Da hatte ich eine ganz kurze Lebensangst. Ich habe auch bisschen Wasser geschluckt – nichts Dramatisches. Aber habe es dann glücklicherweise doch irgendwie überlebt und es bis an die Wasseroberfläche geschafft“, sagt Mälzer.

„Da hatte ich Angst. Das war so richtige Angst“. Mittlerweile ist der Hamburger abgehärtet und hat nicht mehr so viel Furcht. Aber: „Ich habe manchmal so diffuse Ängste, wo ich etwas sehe und mir denke: ,Krass' oder ,Wie sieht wohl die Welt in 30 Jahren aus?'“. (oa)

+++ Ina Müller: Die Antwort auf diese eine Frage interessiert alle Fans – „Willst du auch“ +++

Gesprochen wurde aber auch unter anderem über das Essverhalten in anderen Ländern mit Köchin Monika Fuchs. >>> Hier kannst du dir den Podcast von Tim Mälzer anhören.