Aida-Gäste erleben unvergessliche Kreuzfahrt, sie wird einige Leben verändern

5 Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

5 Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

Beschreibung anzeigen

Kreuzfahrten sind toll, aber diese war bestimmt nochmal was ganz besonderes für Passagiere: Die Taufreise der „Aida Cosma“.

Auf dieser Aida-Reise haben die Gäste eine unglaubliche Spendenaktion veranstaltet, sodass es in Zukunft auch anderen Menschen besser gehen kann.

Aida: Dieser Abend hatte es in sich

„Was für ein sensationeller Abend“, staunt die Reederei. Am Donnerstag habe laut ihrer Berichte auf der „Aida Cosma“ eine Spendenaktion zu Gunsten der Initiative „Aida Cruise & Help“ stattgefunden. Neben einer Tombola habe es dabei auch eine Auktion gegeben.

Versteigert wurden ganz besondere Gegenstände, die viele emotionale Erinnerungen beinhalten und deshalb, gerade für Aida-Fans, um so mehr wert sind.

Das wurde auf der Aida versteigert

„Besondere Erinnerungsstücke wie das Taufkleid von Taufpatin Kristina Vogel oder auch das Tauf-Cello konnten ersteigert werden“, so die Reederei.

+++ „Mein Schiff”: Stammkundin wendet sich nach 17 Kreuzfahrten von der Flotte ab – „Kein Wort davon” +++

Bei der Spendenaktion „konnte eine sagenhafte Summe in Höhe von 31.690 Euro eingesammelt werden“, freut sich die Reederei auf Facebook. In den Kommentaren sind Fans ebenso begeistert wie die Aida von der Aktion und der Endsumme.

---------------

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2022) besteht die Flotte aus 14 Schiffen
  • 15.000 Menschen aus 50 Ländern arbeiten für Aida, davon 13.500 an Bord der Schiffe
  • Der Firmensitz von Aida ist in Rostock, die Reederei hat ihren Sitz in Hamburg
  • Die Schiffe fahren unter italienischer Flagge, Aida gehört zum italienischen Unternehmen Costa Crociere
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

---------------

+++ Aida: Familie will Kreuzfahrt machen und ist verängstigt – „War wirklich kaum zumutbar“ +++

Aida-Fans sind begeistert von der Aktion

„Wow“, schreibt einer. „Eine schöne Summe für einen guten Zweck“, fasst er die Aktion während der Taufreise der „Aida Cosma“ mit wenigen Worten zusammen.

+++ Aida lässt die Bombe platzen! Kreuzfahrt-Urlauber flippen aus +++

Ein anderer meint, dass das eine „tolle Veranstaltung“ gewesen sei. Weitere finden die Endsumme „super“ und „sensationell“.

---------------

Mehr News zu Aida:

---------------

Aida: Fan war live mit dabei

Und ein Aida-Fan war sogar als Passagier live mit dabei und lobt, es sei „ein fantastischer Abend“ gewesen. Er selbst habe einen Stahlschnitt der Aida mit Autogrammen ersteigert. Auch wenn der nicht ganz so viel eingebracht habe, werde er ihn „immer an diese wunderbare Reise erinnern.“

Die Fahrt wird aber vermutlich nicht nur den Passagieren in Erinnerung bleiben. Denn das Ergebnis der Spendenaktion zu Gunsten von „Aida Cruises & Help“ ist eine so hohe Summe, dass die karitativen Projekte der Reederei so sicherlich vielen Menschen lebensverändernde Hilfe spenden können. (fk)