Bundestagswahl in Hamburg, Kiel, Rostock & Co.: So hat dein Wahlkreis gewählt – die interaktive Karte

Bundestagswahl in Deutschland und im Norden: So hat dein Wahlkreis gewählt – die Deutschlandkarte
Bundestagswahl in Deutschland und im Norden: So hat dein Wahlkreis gewählt – die Deutschlandkarte
Foto: dpa, Montage: Funke Digital

Was für ein Tag! Nach einer spannenden Wahlnacht sind am Montagmorgen alle Wahlkreise ausgezählt. Der Norden hat gewählt. Hier richtet sich der Blick auf Hamburg, Kiel, Rostock und andere Städte. In Mecklenburg-Vorpommern standen zusätzlich die Landtagswahlen an.

Hier gibt's den Überblick über die Wahl in deiner Region. Wie ist die Bundestagswahl in Norddeutschland gelaufen?

Bundestagswahl in Norddeutschland: Hier sind die Ergebnisse

Alle Ergebnisse und Entwicklungen findest du in unseren Städte-Newsblogs:

79,1 Prozent der Hamburger haben sich am Sonntag an der Bundestagwahl beteiligt. In der Hansestadt haben vor allem die SPD und die Grünen ordentlich abgeräumt. Die CDU hingegen sieht sich mit ihrem historisch schlechtesten Ergebnis konfroniert. Der Hamburger CDU-Chef polarisierte im Vorfeld mit seinen Aussagen. Mögliche Gründe für die Niederlage der Christdemokraten, alle Entwicklungen und Ergebnisse, kannst du in unserem Blog zur Bundestagswahl in Hamburg >> nachlesen.

+++ Bundestagswahl in MV: Hier liegen die AfD-Hochburgen im Norden – „Sehr zerstritten“ +++

Bei der Bundestagswahl in Kiel zeichnete sich am Sonntagabend ein heißes Duell zwischen den Kandidaten von SPD und Grüne ab. Während es zunächst so aussah, als könnte die Grüne Luise Amtsberg das Direktmandat ergattern, zog Matthias Stein schließlich an ihr vorbei. Hier findest du alle Ergebnisse und Entwicklungen zur Bundestagswahl in Kiel >>

Deutlicher Wahlsieg auf für Katrin Zschau und SPD in Rostock. Sie konnte im Wahlkreis 27 Prozent der Stimmen für sich gewinnen. Eine Schlappe gab es hingegen für Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch. Nach dem Ergebnis hat er nun deutliche Worte für seine Parteikollegen. Mehr dazu kannst du im Blog zur Bundestagswahl in Rostock >> erfahren.

Spannend wurde es auch bei der Bundestagswahl in Lübeck. Hier verlor die CDU-Kandidatin Claudia Schmidtke ihr Direktmandat. Den Wahlsieg konnte SPDler Tim Klüssendorf mit 34,4 Prozent einfahren. Hier kannst du nachlesen, welche Probleme es bei der Bundestagswahl in Lübeck >> gab und die genauen Ergebnisse erfahren.

+++ Bundestagswahl in Hamburg: HIER landet die AfD auf Platz 2 +++

Die wohl bekannteste Kleinstpartei trat in dieser Bundestagswahl in Schleswig-Flensburg an. Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) zieht mit einem Kandidaten in den Bundestag. Zudem konnte Robert Habeck seine Spitzenposition verteidigen und behält mit 28,1 Prozent der Stimmen sein Direktmandat. Mehr zur Bundestagswahl in Flensburg >>

Und wenn dich auch die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern interessiert, wirst du hier fündig >>

Bundestagswahl: Die Ergebnisse aller Wahlkreise für die Erst- und Zweitstimme auf einen Blick:

--------------------

Noch mehr News zur Bundestagswahl im Norden und Landtagswahl in MV:

--------------------

Und wie geht es auf Bundesebene weiter? Welche Koaltionen sind möglich und im Gespräch? Alle überregionalen Entwicklungen und die aktuellen Hochrechnungen im Kanzlerkrimi findest du hier >>>

(jds/mik)