Veröffentlicht inNorddeutschland

Ostfriesland: Rollstuhlfahrer will mit Deutscher Bahn nach Hause – doch er kommt nie an

Für einen Mann aus Ostfriesland endete die Heimfahrt mit der Deutschen Bahn mit einem Fiasko. Plötzlich ging es für ihn nicht mehr weiter.

Ostfriesland Deutsche Bahn
u00a9 IMAGO / Ru00fcdiger Wu00f6lk

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Mehr als ärgerlich! Auf dem Weg nachhause war ein Bahnfahrer in Ostfriesland der Deutschen Bahn hilflos ausgesetzt. Für ihn endete die Heimreise in einem Fiasko.

Jetzt meldet sich die Deutsche Bahn zum Vorfall am ostfriesischen Bahnhof und sorgt für noch mehr Aufregung bei dem Bahnreisenden.

Ostfriesland: In Leer nahm seine Bahnfahrt ein Ende

Für einen Besuch auf dem Lingener Weihnachtsmarkt in Ostfriesland begab sich Steffen Wurps mit einem Zug der Deutschen Bahn auf die Reise. Auf seiner Hinfahrt funktionierte noch alles reibungslos. Doch auf dem Weg zurück nachhause sorgte die Bahn dann für Probleme, wie er der „Ostfriesen Zeitung (OZ)“ berichtete.

Denn zurück am Bahnhof von Leer angekommen, ging es für den Rollstuhlfahrer nicht mehr weiter. Der Fahrstuhl entpuppte sich als Defekt. Ohne Fahrstuhl konnte er jedoch nicht zu seinem wartenden Taxi gelangen, das extra für Menschen im Rollstuhl ausgelegt ist.

Auf der Suche nach Hilfe fand sein Begleiter Unterstützung von einem hilfsbereiten Bäcker an der Haltestation. Dieser kontaktierte die Deutsche Bahn, welche der „OZ“ zufolge umgehend einen Mitarbeiter schickte.

Deutsche Bahn in Ostfriesland sorgt für Unverständnis

Der Service-Mitarbeiter konnte dem Rollstuhlfahrer schließlich nur begrenzt helfen. Dieser empfahl ihm eine weitere Station weiterzufahren und dort dann den Fahrstuhl zu nutzen. Auch das Taxi sollte dorthin fahren. Die Kosten dafür sollte Wurps selbst tragen.

Insbesondere aufgrund der vorherigen Absprache mit dem Bahnunternehmen und der Absicherung, dass alles reibungslos funktionieren sollte, zeigte sich Wurps verständnislos. Auch die Erklärung der DB, dass die Bahn stets Hilfeleistung zur Verfügung stelle, tröstet ihn kaum. Er habe sich nicht unterstützt gefühlt, berichtet die „OZ„.


Mehr News zur Deutschen Bahn:


Der Fahrstuhl am Bahnhof Leer ist den Menschen wohlbekannt. Seit langer Zeit schon soll er immerzu defekt sein, erklärten Einwohner auf Facebook. Eine Störanalyse im Januar soll nun Aufschluss geben und das Problem beseitigen. (msk)