Fehmarn: Beliebte Institution schließt für immer! „Jammerschade“

Fehmarn: So schön ist die Sonneninsel

Fehmarn: So schön ist die Sonneninsel

Fehmarn ist die drittgrößte Insel Deutschlands. Die Ostseeinsel liegt in Schleswig-Holstein und ist ein beliebtes Reiseziel für Urlauber. Mit Lübeck und Kiel liegen zwei Großstädte zirka eine Autostunde entfernt.

Beschreibung anzeigen

Viele Urlauber und Einheimische lieben Fehmarn für den schönen Ostseestrand, die tolle Umgebung und die gemütlichen kleinen Örtchen, die sich über die Insel verteilen. Vor allem diejenigen, die immer wieder kommen, haben Lieblingsplätze gewonnen, die sie nicht missen möchten.

Doch Urlauber müssen sich nun auf einen harten Schnitt einstellen. Eine beliebte Institution auf Fehmarn wird es ab sofort nicht mehr geben.

Fehmarn: Nach 16 Jahren – Darauf müssen Urlauber in Zukunft verzichten

Ein beliebtes Café am Ende des Südstrands hat mit Ablauf der letzten Saison im Jahr 2021 seine Türen nun für immer geschlossen.

Fans der Einrichtung zeigen sich in einer Facebook-Gruppe bestürzt. „Das ist aber schade. Haben oft stundenlang dort gesessen“, kommentiert ein Gast unter der Hiobsbotschaft.

+++ Flensburg: Robert Habeck will in die Stadt kommen, doch als er DAS hört, sagt er ab +++

Die meisten Gäste, die unter dem Posting mit der schlechten Nachricht kommentieren, sind traurig: „Jammerschade. So viele schöne Erinnerungen hängen am sorgenfreien Cafe.“

Viele hoffen nun auf einen neuen Pächter und eine neue Gastronomie in den alten Räumen des Cafès.

-------------------

Das ist Fehmarn:

  • Fehmarn ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands
  • Es ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins
  • Die Fehmarnsundbrücke, die Fehmarn mit dem Festland verbindet, ist 963 Meter lang
  • Fehmarn zählt rund 12.600 Einwohner
  • Auf der Insel gibt es vier Naturschutzgebiete
  • Der 17,6 Kilometer lange Fehmarnbelttunnel soll Fehmarn mit der dänischen Insel Lolland verbinden; die Eröffnung ist für 2029 geplant

-------------------

Fleißig sammeln die ehemaligen Gäste des Cafés bereits erste Vorschläge für eine neue Gaststätte. „Es sollte ein Cafè oder Bistro bleiben“, schlägt ein ehemaliger Gast vor. „Eine Weinbar“ oder „Surferbar“, wünschen sich andere.

+++ Judith Rakers stellt Fans dieses Rätsel – „Findet ihr ihn?“ +++

„Ein schönes Restaurant wäre auch toll“, kommentiert wiederum ein weiterer Urlauber und merkt an: „Gibt es am Südstrand ja nicht!“

-------------------

Weitere News über Fehmarn und die Ostsee:

-------------------

Der Grund dafür, dass das Café Sorgenfrei nach 16 langen Jahren schließt, ist nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass die Inhaberin ihren Pachtvertrag gekündigt und den Schlüssel an den Besitzer der Immobilie zurückgegeben hat. (kl)