Veröffentlicht inNorddeutschland

Gosch auf Sylt in Schwierigkeiten! Auch andere Restaurants betroffen – „In diesem Jahr wirklich ganz schwer“

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Nicht nur auf Sylt haben es Restaurants und Cafès in diesem Jahr schwer Personal zu finden. Der Mangel an Fachkräften hat für viele Gastronomen starke Konsequenzen. Auch Jürgen Gosch und seine Restaurant-Kette sind betroffen.

Das Gosch auf Sylt und andere Restaurants auf der beliebten Nordsee-Insel stecken in Schwierigkeiten.

Gosch auf Sylt kämpft um Personal

Bezüglich des Personalmangels ist wohl die „Sansibar“ in Rantum auf Sylt die große Ausnahme, die nicht betroffen ist. Nicht selten kommt es dort vor, dass wohlhabende Gäste in Feierlaune ihren Kellner mit einem vierstelligen (!) Trinkgeld belohnen. Wer will da nicht jobben?

Aber die „Sansibar“ mit ihrem exzellenten Essen, dem immer zugewandten Chef Herbert Seckler und dem stets freundlichen und professionellen Personal profitiert von seinem Alleinstellungsmerkmal in den Dünen am Strand.

+++ Nordsee-Insel: Schlimmer als Sylt und Norderney? Urlauber enttäuscht von dieser Insel +++

Ganz anders sieht es da bei Jürgen Gosch (81) aus. Sylts Fischkönig betreibt elf Verkaufsstellen seiner angesagten Fischlokal-Kette „Gosch“. Das erfolgreichste Restaurant ist das Flaggschiff in Wenningstedt, einem Ort, in dem sich gern Familien aufhalten.

Derzeit arbeiten 450 Mitarbeiter für den umtriebigen Macher, der sein Gastro-Imperium 1967 auf Sylt startete. Doch sein Baby, das edle Seafood-Restaurant „Jünne“ am Hafen von List ganz im Norden der Insel, musste er nach nur drei geöffneten Monaten wieder schließen. Er bekommt einfach keine Leute und beordert Personal von seinen anderen Läden dorthin, wenn er kurzzeitig für geschlossene Gesellschaften öffnet.

+++ Nordsee & Ostsee: Die vergangenen Wochen waren schon schlimm für Urlauber – aber was jetzt kommt, schlägt alles +++

Für ein Interview stand Jürgen Gosch aufgrund seines hohen Alters und der vielen Arbeit, die er noch gut bewältigt, nicht zur Verfügung. Eine Mitarbeiterin bittet um Verständnis: „Wir haben einfach zu viele Presse-Anfragen.

+++ Sankt Peter-Ording (SPO): Institution steht vor dem Aus – SO wollen Gäste sie retten +++

—————

Das ist Gosch Sylt:

  • Gosch Sylt (Eigenschreibweise: GOSCH) ist eine Unternehmensgruppe mit Sitz in List auf Sylt.
  • Sie betreibt Gastronomie und Fischhandel.
  • An 40 Standorten wird in Deutschland und auf einigen Kreuzfahrtschiffen regionale und internationale Fischküche angeboten.
  • Die Gosch-Niederlassungen finden sich hauptsächlich an touristisch relevanten (Bade-)Orten oder Verkehrsknotenpunkten.
  • Sie bilden vom kleinen Bistro bis zum Restaurant mit Tischbedienung eine gastronomische Bandbreite ab.
  • Auf Sylt gibt es außerdem eine Kneipe und zwei Märkte für Fisch, Meeresfrüchte und Merchandise-Produkte; zusätzlich betreibt das Unternehmen eine eigene Seafood-Manufaktur in Ellingstedt bei Schleswig und einen Online-Versand.

—————

Dem kann mein Chef derzeit nicht nachkommen.“ Sie sagt: „Wir haben auch das neue Pier 67 gleich nebenan als Testlauf eröffnet und mussten feststellen, dass wir alle Restaurants gleichzeitig zusammen aufgrund des Personalmangels nicht offen haben können.“ Aber sie verspricht: „Ab September oder Oktober wird das Jünne nicht nur für Hochzeiten und andere Feiern geöffnet sein, sondern für jedes Publikum.“

+++ Sylt: Familie kommt schon lange auf die Insel – seit diesem Mal ist nichts mehr, wie es war +++

Gosch auf Sylt: Auch andere Gastronomen haben es nicht leicht

Und wie sieht es bei anderen Gastronomen auf der Insel aus? MOIN.DE hat sich mal umgehört. „Es ist in diesem Jahr wirklich ganz schwer, Personal zu bekommen“, erzählt Detlef Tappe. Dessen Hotel „Walter’s Hof“ mit Restaurant und Bar und einem weitreichenden Blick über die Landschaft zählt zu den ersten Adressen in Kampen.

——————-

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

——————-

Dabei bezahlt er über Tarif und stellt sogar Wohnunterkünfte zur Verfügung. „Mir fehlen sechs Leute in den Bereichen Service, Küche und Rezeption.“ Was früher undenkbar gewesen wäre, Tappe macht sogar Abstriche bezüglich der Qualifikation neuer Mitarbeiter. „Wenn einer mitdenken kann und versteht, dass eine Gastronomie was anderes ist als ein Laden, der Kaschmir-Pullis verkauft, dann wird er nach einer Einarbeitung auch dem Job gerecht werden.“

——————-

Mehr News von Sylt:

——————-

Bei Jan Scharfe, Chef vom derzeit mega angesagten „Beach House“ direkt am Strand von Westerland, läuft es besser. Er zahlt auch über Tarif und kümmert sich fürsorglich um seine Leute. „Meine größte Visitenkarte ist, wenn meine Mitarbeiter herumerzählen, wie gut es ihnen hier geht“, sagt er. „Dann bewerben sich neue von selbst.“

+++ Helgoland: Mann geht spazieren, plötzlich wird’s gefährlich! „Geht’s noch?“ +++

Was ist sein Geheimnis? „Ich bezahle ihnen ihr Fitness-Studio, beköstige sie mit gutem Essen und Trinken, gebe ihnen freie Tage und on top lassen meine Gäste großzügig Trinkgeld springen.“ Der Gastronom hat gerade ein ganz anderes Problem: „Corona schlägt wieder um sich. Mehrere Mitarbeiter haben sich krankgemeldet. Das macht mir wirklich Sorgen.“