Kiel: Frau besucht eine Party, danach muss sie dringend etwas loswerden

Eine Frau machte in Kiel kürzlich die Tanzfläche unsicher.
Eine Frau machte in Kiel kürzlich die Tanzfläche unsicher.
Foto: imago images/Shotshop

Endlich wieder tanzen gehen – das dachte sich eine Frau aus Kiel und besuchte vor Kurzem eine Party im „Trauma“.

Abseits der Tanzfläche hatte die Frau aus Kiel eine ganz besondere Begegnung. Deshalb bitten sie nun die Menschen aus der Stadt um Hilfe.

Kiel: Frau sucht Party-Begegnung

„Du warst mir echt sympathisch“, schreibt sie im Nachhinein in einer großen Facebook-Gruppe für Menschen aus der Stadt. Der Mann, den sie sucht, sei an die 190 cm groß, unter 30 Jahre alt und habe einen „dunklen Wuschelkopf“.

+++ Kiel: Trauriger Anblick! Tier kämpft ums Überleben – „Abgemagert und schwach“ +++

Außerdem vermutet die Partygängerin, dass er Raucher sei, „denn du hast mich nach Feuer gefragt“. Außerdem habe er sogar „schnell eine Flasche vom Boden aufgehoben, damit die mich nicht zu Boden gehen ließ“.

Einer seiner Freude habe einen grünen Hoodie mit einem Yoda-Aufdruck getragen. Sich selbst beschreibt sie als „kleine, wilde Hummel, die die Tanzfläche ziemlich unsicher gemacht hat“. Der junge Mann scheint es ihr ziemlich angetan zu haben.

--------------

Das ist Kiel:

  • Kiel ist Landeshauptstadt und auch bevölkerungsreichste Stadt von Schleswig-Holstein
  • Hier leben rund 246.300 Menschen
  • Die Stadt ist ein bedeutender Stützpunkt der Marine
  • Kiel ist bekannt für den Handballverein THW Kiel und den Fußballclub Holstein Kiel
  • Jährlich lockt die Kieler Woche viele Besucher an

--------------

So sehr, dass sie eben nun „so ein verrücktes Zeug poste“. Mit dem Aufruf hofft sie, ihn oder einen seiner Freunde zu erreichen. Die Menschen aus Kiel zeigen sich sehr hilfsbereit. Nach einigen Stunden ist der Beitrag bereits mehrfach geteilt und kommentiert worden.

-----------

Mehr News aus Kiel und Norddeutschland:

-----------

Einige wünschen der Frau viel Erfolg, wieder andere haben sogar Leute markiert, bei denen sie denken, dass es sich um den Gesuchten handeln könnte. Bisher leider ohne Erfolg.

Aber wer weiß, vielleicht erreicht das Posting noch die richtige Person? Die Daumen sind gedrückt! (lh)