Lübeck: Frau wird verfolgt und fotografiert, jetzt hat sie eine dringende Bitte

In Lübeck wurde eine Frau von einer Fremden fotografiert (Symbolbild).
In Lübeck wurde eine Frau von einer Fremden fotografiert (Symbolbild).
Foto: picture alliance/KEYSTONE | ALEXANDRA WEY

Das klingt erst einmal nach einer höchst eigenartigen Begegnung, die eine Frau aus Lübeck da besschreibt.

Sie sei von einer fremden Dame verfolgt worden, dann habe diese auch noch ein Foto von ihr machen wollen. Nun hat die Frau aus Lübeck eine dringende Bitte an die Einwohner der Stadt.

Lübeck: Frau sucht Fotografin

Über Facebook versucht die junge Frau, die Fotografin zu erreichen: „Ich suche eine Dame, die mir heute in der Lübecker Altstadt hinterher gerannt kam und mich dann vor der Marienkirche fotografiert hat“, schreibt sie in einem Beitrag.

-----------------------

Das ist Lübeck:

  • Flächenmäßig ist Lübeck die größte Stadt Schleswig-Holsteins
  • Das geschlossene Stadtbild wurde 1987 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt
  • Die Hansestadt zählt 1800 denkmalgeschützte Gebäude
  • Lübeck zählt rund 220.000 Einwohner

-----------------------

Die Dame hätte auch noch um Erlaubnis gefragt, die Bilder zu veröffentlichen. „Leider war ich in Eile und mit dem Kopf woanders“, bedauert die Frau, „so dass ich gar nicht gefragte habe, wo die Fotos eigentlich veröffentlicht werden.“

+++ Lübeck: Restaurants dicht – Gastronomen sind verzweifelt! „Todesstoß“ +++

Die Frau ist allem Anschein nach also keineswegs wütend auf die Fotografin und hat dieser sogar erlaubt, ein Foto zu machen. Stattdessen möchte sie einfach nur wissen, wo sie die Fotos von sich finden kann und bittet deshalb auf Facebook um Hilfe bei der Suche nach der Fotografin.

Lübeck: Auf der Suche nach Fotos

„Eventuell liest das die Dame oder jemand kennt sie hier,“ hofft die Frau. So kann sie dann eventuell an ihre Fotos kommen.

Sie fügt auch noch eine Beschreibung der Dame hinzu. Sie sei „eher etwas kleiner, graue Haare, sympathisches Auftreten.“

-----------------------

Mehr News aus Lübeck und dem Norden:

-----------------------

So kommt die Frau vielleicht doch noch an ihr Foto vor der Marienkirche. Und wer weiß, vielleicht findet sie sich selbst ja auch auf einem großen Werbeplakat wieder? (fk)