Lübeck: Riesen-Party in der Stadt – aber alles läuft ganz legal ab!

Riesen-Party in Lübeck und das vollkommen legal (Symbolbild).
Riesen-Party in Lübeck und das vollkommen legal (Symbolbild).
Foto: IMAGO / Future Image und picture alliance / prisma | Rose Andreas

Hunderte Menschen zog es in den vergangenen Tagen an die Küsten von der Nord- und Ostsee zum Urlaub machen. Tourismus geht ja schließlich in vielen Küstenorten endlich wieder. So auch beispielsweise in Travemünde in der Nähe von Lübeck.

Dennoch bleiben die Kulturmöglichkeiten an der Nord- und Ostsee beschränkt. Von richtigen Veranstaltungen kann kaum die Rede sein. Doch ein Ereignis am Wochenende sorgt bei vielen für Hoffnung. Am Pfingstsonntag feierten in Lübeck nämlich knapp 700 Menschen.

Lübeck: Riesenfete in der Hansestadt

Es war ein Ereignis, dass sich viele Menschen so lange hergewünscht haben: Ein echtes Konzert. Kein Live-Stream via Youtube, Instagram und Co. Sondern eine reale Veranstaltung, mit einem Künstler auf der Bühne und den feierwütigen Fans. Wie geht das denn, fragen sich bestimmt einige.

+++ Ostsee: Spektakuläres Stück am Strand angespült – dann ist es plötzlich weg +++

Unter dem Motto „Wir spielen wieder“ startet die Hansestadt Lübeck ein Modellprojekt als mögliche Blaupause für einen Neubeginn des Kulturlebens. Vom 15. Mai bis zum 20. Juni werde es eine bunte Mischung aus Theater, Musik und Film geben, teilte die Hansestadt Lübeck am Donnerstag mit.

Für alle Veranstaltungen gelten nach Angaben der Hansestadt Lübeck strenge Hygieneregeln. Eintrittskarten müssen vorab online gekauft werden. Am Tag der Veranstaltung muss ein negatives Testergebnis vorgelegt werden, das nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Das Lübecker Projekt ist eines von 13 Modellprojekten in Schleswig-Holstein, mit denen das Wiederanfahren des Kulturbetriebs trotz der Corona-Pandemie erprobt werden soll.

+++ Nordsee: Krasse Aufnahmen von der Küste – „Machte fast etwas Angst“ +++

Und so sorgte auch der DJ Felix Jaehn für ordentlich Stimmung. Am Pfingstsonntag feierte er mit 700 Gästen im Rahmen des Open-Air-Spektakels.

Lübeck: Felix Jaehn sorgt für Bombenstimmung

Das sorgte für ordentlich Aufregung, im positiven Sinne. Viele Besucher warteten bereits am Nachmittag sehnsüchtig auf den Start des Events, um endlich wieder wie vor dem ersten Lockdown ein bisschen zusammen tanzen und feiern zu können.

In seinen Instagram-Stories teilte der DJ Eindrücke von dem Event, was ein voller Erfolg gewesen sein soll und bedankt sich an alle, die gekommen sind: „Danke – Spielwiese Lübeck. Was für ein geiler Start. Endlich wieder Shows!“.

--------------

Mehr News von der Küste:

-------------------

Auch auf Twitter teilt der Künstler zahlreiche Bilder von der Veranstaltung mit seinen Fans.Das Konzert war augenscheinlich also ein voller Erfolg. So kann es auf jeden Fall weiter gehen. (pag mit dpa)