Lüneburg: Unverschämt! Diebe brechen in Kindergarten ein – aber was sie stehlen, ist geradezu lächerlich

Was Diebe in einem Kindergarten in Lüneburg erbeutet haben, ist – nun ja – erstaunlich.
Was Diebe in einem Kindergarten in Lüneburg erbeutet haben, ist – nun ja – erstaunlich.
Foto: imago images / Jochen Tack, imago images / photothek (Montage MOIN.DE)

Wirklich erfolgreich waren diese Diebe in Lüneburg ja nicht gerade.

Zumindest, wenn man davon ausgeht, dass Diebe etwas Wertvolles stehlen möchten. Was auch immer diese Unbekannten in Lüneburg motiviert hat: Mit viel sind sie am Ende nicht nach Hause gegangen.

Lüneburg: Tür gewaltsam geöffnet

Gewaltsam haben unbekannte Täter in der Nacht auf Mittwoch die Tür eines Kindergartens aufgebrochen. Ziemlich dreist – denn man kann sich nur zu gut vorstellen, wie sehr das einige der Kinder beschäftigen dürfte.

++ „Rote Rosen“: Traumhochzeit in der Serie! Doch plötzlich gibt es eine schockierende Wende ++

Nachdem sich die Täter also gewaltsam Zugang zum Kindergarten verschafft hatten, durchsuchten sie die Räume.

--------------

Weitere News aus dem Norden:

--------------

Besonders viel gefunden haben sie dabei allerdings nicht. „Es wurden 1,50 Euro entwendet“, schreibt die Polizei. Da ist der entstandene Sachschaden deutlich höher – der beläuft sich nämlich auf rund 100 Euro. (kbm)

++ „Rote Rosen“: Unfassbar, was dieser Darstellerin angetan wurde – „Schreckliche Gemeinheit“ ++