Meer: Rettungsschwimmer mitten in einer Übung – plötzlich machen sie einen spektakulären Fund

Ein Segelboot auf dem Zwischenahner Meer.
Ein Segelboot auf dem Zwischenahner Meer.
Foto: picture alliance / Hauke-Christian Dittrich

Für die Einsatztaucher der DLRG stand eigentlich nur ein routinemäßiger Übungstauchgang im Zwischenahner Meer an. Doch mit dem, was dann passierte, haben die Taucher nicht gerechnet.

Mitten während der letzten Übung im Zwischenahner Meer machte einer der Taucher plötzlich einen sensationellen Fund im Wasser.

Zwischenahner-Meer-Fund war nicht eingeplant

Einsatztaucher Lennard Liphardt signalisierte seiner Kollegin Sarah Kleen, dass er etwas gefunden habe.

Wie die „Nordwest-Zeitung“ berichtet, führte das beim Lehrtaucher Stefan Wirwal zu einer ziemlichen Verblüffung, denn ein Fund sei in seiner Übung gar nicht eingeplant gewesen.

Zwischenahner-Meer: Aufgebrochener Tresor gefunden

Die große Überraschung im Meer: Der Taucher fand einen aufgebrochenen Wandtresor! So einen ähnlichen Fund soll es in der Nähe schon 2017 gegeben haben.

-----------------------

Mehr News von der Nordsee:

Nordsee: Frau sitzt bei der Arbeit – diesen Anblick wird sie so schnell nicht vergessen

Sankt Peter-Ording-Fans sind verunsichert: „Traue mich gar nicht“

Sylt: Menschen empört über Verhalten dieser Frau – „Ich finde das ungeheuerlich“

-----------------------

Der Tresor wurde anschließend der Polizei in Bad Zwischenahn zur Spurensuche übergeben. (rg)