„Mein Schiff“ stellt neue Reisen vor – aber mit DIESEN Einschränkungen

Die „Mein Schiff 6“ steht mit einigen Reisen im Programm.
Die „Mein Schiff 6“ steht mit einigen Reisen im Programm.
Foto: IMAGO / Pacific Press Agency

Zunächst eine gute Nachricht für alle Kreuzfahrt-Fans: Wer in diesem Winter an Bord der „Mein Schiff“-Flotte geht, wird es sonnig und warm haben. Die Reederei hat jüngst mehrere Reiseziele für die kommende Wintersaison bekanntgegeben.

Unter anderem soll es in die Karibik gehen. Doch Gäste der „Mein Schiff“-Flotte müssen sich dabei auf gewisse Einschränkungen einstellen, die auf jeden Fall vor der Buchung beachtet werden sollten.

„Mein Schiff“: Darauf ist zu achten

Die „Mein Schiff 1“ startet von Deutschland aus in die Karibik, während die „Mein Schiff 3“ und „Mein Schiff 4“ eine einwöchige Route entlang der Kanaren fahren werden. Dabei ist aber unbedingt auf die Corona-Maßnahmen zu achten.

+++ „Mein Schiff“: Tui plant weitere Exklusiv-Angebote für Geimpfte – „Eine Erleichterung“ +++

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

Die „Mein Schiff 3“ ist auch im Winter nur für Gäste buchbar, die einen vollständigen Impfschutz haben. Das Gleiche gilt für Gäste der „Mein Schiff 6“, die sich auf eine Reise im Orient freuen können.

Reiseziele sind beispielsweise Dubai und Abu Dhabi. Für die „Mein Schiff 2“ geht es in die Karibik, aber auch dort darf nur mit, wer gegen das Coronavirus geimpft ist. Das gilt auch für die Besatzung.

---------------

Die Deutschen lieben Kreuzfahrt-Urlaub:

  • Im Jahr 2018 unternahmen insgesamt rund 2,73 Millionen deutsche Passagiere eine Kreuzfahrt.
  • Der Großteil davon entschied sich für eine Hochseekreuzfahrt, vor allem mit Aida und Tui („Mein Schiff“).
  • Über 30 Prozent der weltweiten Kreuzfahrtschiffe werden in der Karibik eingesetzt, damit ist sie vor dem Mittelmeer das beliebteste Fahrtgebiet.
  • Der Begriff hat seinen Ursprung in dem niederländischen Wort „kruiser“ aus dem 17. Jahrhundert, der ein kreuzendes (im Sinne von hin und her fahrend) Schiff bezeichnete.
  • In der öffentlichen Wahrnehmung werden aber immer auch die hohen Belastungen für Mensch und Umwelt durch Kreuzfahrtschiffe betrachtet.

---------------

Für Ungeimpfte muss der Kreuzfahrturlaub aber trotzdem nicht ausfallen, auf der „Mein Schiff 4“ besteht keine Impfpflicht. Stattdessen gebe es ein umfangreiches Gesundheitskonzept, teilt die Reederei mit. Urlauber können sich auf der Reise unteranderem auf die Insel Madeira freuen.

„Mein Schiff“: Der Urlaub kann los gehen!

Die Auswahl der Urlaubsziele im Winter ist also recht groß. Viele der Reisen können jetzt bereits gebucht werden.

---------------

Mehr News von „Mein Schiff“ und zu Kreuzfahrten:

---------------

Damit Urlauber ihre Kreuzfahrt auch wirklich genießen können, sollten sie bei der Buchung auf den Status ihrer Impfung und auf die Regelungen der jeweiligen Kreuzfahrtschiffe achten, damit es beim Start des Urlaubs keine bösen Überraschungen gibt.

Kurz nachdem das neue Winterprogramm bekanntgegeben worden war, kamen traurige Nachrichten für Kunden eines Schiffes der „Mein Schiff“-Flotte. Mehr dazu erfährst du >>> hier. (fk)