„Mein Schiff“: „Let's Dance“-Star sorgt für Wirbel an Bord – „Das ist unglaublich“

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Beschreibung anzeigen

Auf einem „Mein Schiff“-Dampfer wird es wohl nie langweilig. Als sei die Reise auf einem Kreuzfahrtschiff nicht schon spannend genug, gibt es jetzt noch aus einem anderen Grund für Aufregung bei Tui Cruises.

Denn auf der „Mein Schiff 3“ gibt es prominenten Besuch! Ein „Let’s Dance“-Star sorgt an Bord für Wirbel.

„Mein Schiff“: Ex-Profitänzerin wird hier zur Schauspielerin!

Mit an Bord des Schiffes ist die Ex-Profitänzerin und dreifache Gewinnerin der Fernsehshow „Let’s Dance“ Ekaterina Leonova.

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

In einem Instagram Beitrag kündigte sie erfreut an, nun Teil einer Serie sein zu dürfen. Dabei geht es um das Medical-Drama „Der Schiffsarzt“, das gerade auf der „Mein Schiff 3“ gedreht wird (MOIN.DE berichtete).

+++ Aida: SIE sind endlich zurück an Bord – „Da ist uns das Herz aufgegangen“ +++

„Das ist unglaublich“, schwärmt die Ex-Profitänzerin. „Wenn mir jemand vor vier Monaten gesagt hätte, dass ich bald bei einer Serie mitspielen werde, hätte ich nur lächelnd geantwortet: ‚Jaja…man kann weiter träumen.‘“

Doch das Blatt hat sich schnell gewendet und aus einem Traum ist Realität geworden. „Jetzt stehe ich hier am Set und kann es kaum fassen, wie schön das alles ist.“ Das Team sei „mega“, die Stimmung „gut“ und es gebe tolle Kulissen. Das ist wohl kein Wunder, wenn man auf einem Kreuzfahrtschiff dreht.

Drama an Bord der „Mein Schiff“

Die Schauspielerin schreibt, dass es unglaublich sei, wie sich ihr Leben gedreht habe. „Meine Kindheitsträume gehen gerade in Erfüllung.“ In der Serie wird sie die Rolle einer Tänzerin spielen, Genaueres ist aber noch unbekannt.

+++ Haspa: Drastische Preiserhöhung! Darauf müssen sich Kunden jetzt einstellen +++

In dem Medical-Drama geht es um einen Mediziner, dessen schwangere Frau auf einmal verschwunden ist. Als ein Foto von ihr auftaucht, das sie auf einem Kreuzfahrtschiff zeigt, heuert er als Schiffarzt an, um auf eigene Faust nach ihr zu suchen und muss sich gleichzeitig um die Patienten an Bord kümmern.

Gedreht wird unter anderem auf der „Mein Schiff 3“, wo sich der „Let’s Dance“-Star wohl gerade auch befindet. Für die Passagiere an Bord des Kreuzfahrtschiffes muss das eine aufregende Reise sein. Sie können nicht nur Promis hautnah sehen, sie können als Kleindarsteller auch selbst in der Serie mitspielen.

Zunächst wird auf der „Mein Schiff 3“ gelernt

Leonova kündigte in ihrem Instagram-Beitrag an, nun aber erst einmal den Text lernen zu müssen.

---------------

Mehr News von „Mein Schiff“ und Kreuzfahrten:

---------------

Was sie zu sagen hat, können Zuschauer dann nächstes Jahr sehen, wenn die Serie zunächst bei RTL + und dann bei RTL zu sehen sein wird. (fk)