„Mein Schiff“ hat einen irren Plan – für DIESE Kreuzfahrt müssen alle geimpft sein

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Beschreibung anzeigen

Tanzen war auf Kreuzfahrt wegen der Corona-Beschränkungen lange Zeit nicht möglich. Inzwischen kann an Bord aber wieder gefeiert werden. „Mein Schiff“ legt aber nochmal einen drauf und hat eine irre Event-Kreuzfahrt angekündigt.

Stattfinden soll das Ganze auf der „Mein Schiff 6“. Dass bei dieser Party-Tour alle Passagiere geimpft sein müssen, versteht sich von selbst.

„Mein Schiff“: Karneval-Kreuzer legt ab

Mit einer irren Karneval-Kreuzfahrt will Tui Cruises alle Kostüm-Fans und Feierwütigen an Bord locken. Von 7. bis zum 11. April schippert der Jeckliner 2 durch das Mittelmeer und fährt seine Gäste von Palma de Mallorca über das französische Sète nach Ibiza und zurück nach Palma de Mallorca.

Damit alle Passagiere auch entspannt die Korken knallen und das Konfetti werfen können, wird die besondere Themen-Tour nur geimpften Reisenden angeboten.

+++ Aida: Aufregung um neue Einschränkung! Sie spaltet Kreuzfahrt-Fans – „Unfassbar“ +++

„Nach den pandemiebedingten Terminverschiebungen, freuen wir uns umso mehr auf den Jeckliner im nächsten Frühjahr“, sagt Ellen Angersbach von Tui Cruises laut einer Pressemitteilung.

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

„Mein Schiff“: Partybands und Tanzkurse

Eigentlich war der Jeckliner bereits für April 2020 geplant, das Programm inklusive bekannter Karneval-Größen stand fest. Aufgrund der Pandemie fiel der Karneval-Spaß jedoch aus. Nun soll die Wiederholung also im Frühjahr 2022 stattfinden. „Alle Acts sind wieder mit an Bord und wir alle können es kaum erwarten, dass es losgeht“, so Angersbach.

Unter anderem verspricht Tui eine „Kostümparty der Superlative“ mit Acts wie die „Höhner“, „Paveier“ und „Klüngelköpp“. Als Moderator und Entertainer wird Guido Cantz die Gäste durch den Abend führen. Auch Mitsingkonzerte, Tanzkurse, Workshops und Meet & Greets sind geplant.

---------------

Mehr News von „Mein Schiff“ und Kreuzfahrten:

---------------

Wer mit an Bord will, muss neben einer Impfbescheinigung nach jetzigem Stand auch einen weiteren negativen Test vorlegen. Für Kinder bis 12 Jahre gilt momentan die doppelte Testpflicht vor Einschiffung.

Aida Cruises hat gerade große Pläne verkündet. Zeugen sie von einem radikalen Kurswechsel? Mehr dazu erfährst du >>> hier. (mik)