Veröffentlicht inNorddeutschland

„Mein Schiff“: Preis-Wahnsinn lässt Gäste durchdrehen! „Schmerzgrenze ist längst erreicht“

Der Preisanstieg lässt „Mein Schiff“-Gäste verzweifeln! Viele entscheiden sich dagegen und suchen nach Alternativen.

© IMAGO / Martin Wagner / Panthermedia

Mein Schiff: 5 spannende Fakten über die Tui-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten bieten Passagieren einen Rundum-Service und sind besonders bei Familien und bei Paaren beliebt. Auch der bekannte Reise-Anbieter "Tui" betreibt mit "Tui Cruises" eine eigene Flotte an Reiseschiffen. Hier kommen fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen.

Die steigenden Preise infolge der Inflation betreffen viele Branchen, darunter auch Kreuzfahrturlaube. Dies betrifft nicht nur Aida-Reisen, sondern auch „Mein Schiff“ und andere Reedereien.

Kreuzfahrt-Enthusiasten sprechen oft von einer „Schmerzgrenze“ bei der Buchung, aber die neuen Preise lassen „Mein Schiff“-Liebhaber aus allen Wolken fallen. Viele fragen sich sogar, ob diese Reise den Preis wert ist.

„Mein Schiff“: Preis-Wahnsinn lässt Gäste durchdrehen!

Wenn man auf der Webseite von Tui Cruises nach Kreuzfahrten im Juni 2024 sucht, sticht eine Reise sofort ins Auge: 10 Nächte Ostsee mit Helsinki & Stockholm ab Kiel mit der „Mein Schiff 1“. Doch als Urlauber die Preise für diese Reise sahen, bekamen sie einen Schrecken.

Für eine Balkonkabine beträgt der Preis 3.779 Euro pro Person, was 377 Euro pro Nacht entspricht. Dies stellt für viele Kreuzfahrt-Urlauber einen Preisrekord dar. Doch Alleinreisende haben es noch schwerer: Um dieselbe Kabine auf der genannten Reise zu buchen, müssten sie 6.802 Euro bezahlen, was 680 Euro pro Nacht entspricht.

+++ Aida: Preiswahnsinn treibt Urlauber zur Weißglut – Experte klärt auf +++

In den sozialen Netzwerken stößt diese Reise, die am 02. Juni starten soll, auf heftige Kritik. Eine Frau äußerte sich dazu: „Die Schmerzgrenze ist deutlich überschritten. Da stimmt Preis/Leistung für mich absolut nicht mehr. Bis 200 Euro pro Nacht und Person wäre für mich noch denkbar, dann hört es absolut auf.“

„Mein Schiff“-Passagiere bleiben lieber fern

Die heftigen Preise zwingen sogar Stammgäste dazu, sich vom Kreuzfahrt-Urlaub zu verabschieden. Eine Familie berichtet: „Die Schmerzgrenze ist längst erreicht! Das Thema hat sich für uns erst einmal erledigt. Die Reedereien werden das früher oder später auch merken. Das ist doch einfach nur noch Wucher.“

Nicht nur Familien können sich das nicht leisten, sondern auch Alleinreisende. „Es ist mir zur Zeit einfach zu teuer. Also leider keine Kreuzfahrt für mich in diesem Jahr“, bedauert ein Mann die Preise bei Aida und „Mein Schiff“.

+++ „Mein Schiff“: Eine der größten Ängste an Bord – Arzt rät dringend von diesem Tipp ab +++

Andere Urlauber haben eine Alternative zur Kreuzfahrt gefunden: „Wir fliegen jetzt für zwei Wochen nach Dubai, mit All-inclusive, für 1.400 Euro pro Person und übernachten im Hilton. Juni ist vielleicht nicht die beste Zeit dort, aber für 100 Euro pro Nacht inklusive Flug ist es ein faires Angebot, um abzuschalten und die Sonne zu genießen.“


Hier erfährst du mehr:


Eine andere Reise mit der „Mein Schiff“-Flotte kostet fast 17.129 Euro pro Person für 7 Nächte und sorgt unter den Urlaubern für Sprachlosigkeit. >>> Hier mehr lesen!

+++ Aida und „Mein Schiff“: Buchungs-Revolution! DAS verändert alles +++