Norderney bald völlig überrannt? DAS spricht klar dafür

Norderney ist bei Urlaubern beliebt
Norderney ist bei Urlaubern beliebt
Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Urlaub auf Norderney ist wieder möglich. Seit das Oberverwaltungsgericht Niedersachsen die Landeskinder-Regelung gekippt hat, dürfen auch Menschen, die nicht in Niedersachsen leben, wieder auf die ostfriesische Insel. Schon zu Pfingsten waren Übernachtungen auf Norderney, Borkum, Juist und Co. möglich.

Allerdings haben gar nicht allzu viele Menschen davon Gebrauch gemacht. Auf der Insel herrscht derzeit große Urlaubs-Enttäuschung (MOIN.DE berichtete). Doch das könnte sich schon bald ändern. Dann könnte Norderney nämlich überrannt werden von Urlaubern.

+++ Norderney: Hässliche Schandflecken auf der Insel sollen weg! „Trist und grau am Straßenrand“ +++

Norderney: Ostfriesische Inseln beliebter denn je

Deutsche Urlauber konzentrieren sich bei ihrer Urlaubsplanung verstärkt auf heimische Regionen. Das hat auch Auswirkungen auf die ostfriesischen Inseln. Sie sind als Urlaubsziel beliebter denn je.

Die Bereitschaft zu Langzeitaufenthalten auf den ostfriesischen Inseln habe sich 2020 im Vergleich zu 2009 fast verdoppelt, berichtet die „Norderneyer Zeitung“. Zu diesem Ergebnis kommt demnach eine repräsentative Studie der inspektour GmbH in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Tourismusforschung (DITF).

---------------

Das sind die ostfriesischen Inseln:

  • Die ostfriesischen Inseln sind eine Gruppe sieben deutscher Nordseeinseln.
  • Dazu zählen Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.
  • Die Inseln liegen aufgereiht vor der niedersächsischen Festlandsküste, entlang der ostfriesischen Halbinsel.
  • Die Inselgruppe erstreckt sich über rund 90 Kilometer Länge von West nach Ost zwischen den Mündungen von Ems und Jade beziehungsweise der Weser, und zwischen 3,5 und 10 Kilometer dem Festland

---------------

+++ Norderney: Mann aus NRW genervt von langer Rückreise im Auto – was er dann macht, hat Folgen +++

2009 konnten sich gemäß der Studie 19 Prozent der Befragten einen Aufenthalt von vier oder mehr Übernachtungen innerhalb der nächsten drei Jahre auf den Inseln vorstellen. 2020 lag diese Quote bei 43 Prozent.

--------------

Das ist Norderney:

  • Norderney ist eine der Ostfriesischen Inseln und liegt in der Nordsee
  • Norderney ist nach Borkum die zweitgrößte Insel dieser Inselgruppe
  • Norderney hat eine Fläche von 26,29 Quadratkilometern
  • Norderney ist eine Düneninsel, die mit der Zeit aus von der Meeresströmung angespültem Sand gewachsen ist

--------------

Auch der Anteil derer, die sich in den kommenden drei Jahren einen Kurztrip auf die Inselfamilie vorstellen können, ist von 26 Prozent im Jahr 2009 auf 46 Prozent 2020 gestiegen.

Norderney: Mehr Gäste könnten schon bald kommen

Das schlechte Wetter über Pfingsten galt als ein Grund für die wenigen Besucher über das verlängerte Wochenende.

+++ Nordsee: Unterkunft für Urlaub gesucht? Hier sind noch RICHTIG viele Betten frei! +++

„Mit Decke draußen frühstücken will dann ja auch keiner“, sagte Birgit Kolb-Binder, Erste Vorsitzende des Dehoga-Bezirksverbands Ostfriesland und Vizepräsidentin des Landesverbandes. Mit dem Sommer kommt die Hoffnung auf besseres Wetter, ein Frühstück draußen und wieder mehr Gäste auf der Insel.

--------------------

Mehr News von Norderney und der Nordsee-Küste:

--------------------

Die könnten bereits über das erste Juniwochenende kommen. Fronleichnam ist in einigen Bundesländern Feiertag. Eine Gelegenheit für einen Kurzurlaub in Ostfriesland. (kbm)