Norderney: Diese Problem beschäftigt die Insel seit Jahren und noch immer gibt es keine Lösung

Auf Norderney gibt es ein Problem – und das schon seit vielen Jahren.
Auf Norderney gibt es ein Problem – und das schon seit vielen Jahren.
Foto: imago images/Priller&Maug

Eigentlich eher als süße Nagetiere bekannt, sind Kaninchen auf Norderney alles andere als gern gesehen. Seit Jahren treiben die Tiere auf der Insel ihr Unwesen und sind zu einer regelrechten Plage geworden.

Bei einigen Bewohnern von Norderney haben die Nager bereits gefährliche Schäden angerichtet.

Norderney: Tiere vom Geruch angelockt?

Darüber berichtet die „Ostfriesen-Zeitung“. Ein Einwohner von der Insel meldete dich dort und schilderte sein Problem: Zwei Mal musste er seinen Wagen schon in die Werkstatt bringen, weil Kanninchen sich an elektronischen Kabeln zu schaffen machten. Auch am Bremssystem.

+++ Norderney: Was hier passiert, macht vielen Urlaubern Hoffnung – „Ablenkung anbieten“ +++

Erst sei man von einem Marderschaden ausgegangen. Hans-Bernhard Onnen, der Leiter des Norderneyer Hegerings, bestätigt auf Nachfrage der „Ostfriesen-Zeitung“, dass Kaninchen immer mal wieder in den Motorraum von Fahrzeugen gelangen, wenn auch nur verhältnismäßig selten.

Laut des Berichts würden sich die Tiere eher zufällig dorthin verirren und vom Geruch mancher Bauteile angelockt oder von Rivalen, die sich vorher in der Nähe des Autos aufhielten.

--------------

Das ist Norderney:

  • Norderney ist eine der Ostfriesischen Inseln und liegt in der Nordsee
  • Norderney ist nach Borkum die zweitgrößte Insel dieser Inselgruppe
  • Norderney hat eine Fläche von 26,29 Quadratkilometern
  • Norderney ist eine Düneninsel, die mit der Zeit aus von der Meeresströmung angespültem Sand gewachsen ist

--------------

Norderney: Ein unerschöpfliches Thema

Der Bürgermeister von Norderney habe zudem bemerkt, dass die Kanninchen auch zahlreiche Verbissschäden an Gehölzern hinterließen. Möglicherweise durch mangelndes Nahrungsangebot, Überpopulation oder weil sich Schneidezähne abnutzen.

---------------

Mehr News von der Nordsee:

Nordsee: Dieses Horror-Szenario könnte auf die Küste zukommen! „Dann können wir nur noch zugucken“

Sankt Peter-Ording fürchtet Ansturm – Bewohner richten dringende Worte an Besucher

Nordsee-Fan teilt ein Foto, daraufhin entbrennt eine heftige Diskussion – „Sieht schrecklich aus“

---------------

„Karnickel auf Norderney – ein unerschöpfliches Thema“, meint Bürgermeister Frank Ulrichs. „Die Kaninchenproblematik beziehungsweise -thematik ist generationenübergreifend und dürfte schon so ziemlich jeden meiner Vorgänger beschäftigt haben“, sagte er der „Ostfriesen-Zeitung“.

Auch müssten wegen der Nager viele Pflanzen auf der Insel ersetzt werden. Gemeinsame Gesprächsrunden, das Thema Karnickel-Population anzugehen, fanden bislang keine Lösung.

Anfang des Jahres hatte ein Video von Damwild auf der Insel für Aufsehen gesorgt. Mehr dazu kannst du >>> hier lesen. (rg)