Nordsee-Fan teilt ein Foto, daraufhin entbrennt eine heftige Diskussion – „Sieht schrecklich aus“

Passanten an der Nordsee.
Passanten an der Nordsee.
Foto: picture alliance/dpa

Manch ein Küsten-Fan steht auf Backfisch, andere auf Krabben und einige auch auf „Sylter Royal“: Eine Austern-Art, die in der Nordsee gezüchtet wird.

Sie wurde sogar einmal zur Jahrhundertmarke erklärt und ist nicht ganz billig, wie man sich vorstellen kann. Die Meinungen zu der besonderen Nordsee-Spezialität gehen deutlich auseinander.

Nordsee: Beitrag polarisiert

Wie sehr die Sylter Royal Auster polarisiert, lässt sich an einem Beitrag erkennen, den ein Mann in einer Facebook-Gruppe für Sylt-Fans verfasst hat.

+++ Sylt: Tierheilpraxis auf der Insel erhält Anruf – dann beginnt das traurige Drama +++

„Die Sylter Royal Auster!“, schreibt er zum Foto einer Auster. Und schiebt hinterher: „Ich sag mal so, ein Matjesbrötchen schmeckt mir auch.“

Anhand des Kommentars lässt sich schon erkennen, dass die Sylter Auster nicht Jedermanns Sache ist. Der Beitrag löst auf jeden Fall eine ziemlich große Diskussion aus. Alle Meinungen sind vertreten.

Nordsee: Kein schöner Anblick

„Das sieht schrecklich aus! Kann ich nicht mal probieren. Überlasse das den Gourmets und genehmige mir ein leckeres Fischbrötchen“, antwortet zum Beispiel eine Frau.

+++ Sankt Peter-Ording fürchtet Ansturm – Bewohner richten dringende Worte an Besucher +++

Eine andere hält dagegen: „Die Sylter Auster, ein Glas Prosecco und der Blick aufs Meer, einfach gut.“ Doch es gibt auch Unterstützung für den Beitragsverfasser: „Stimmt, es sieht einfach ekelhaft aus und schmeckt auch so.“

Ein Sylt-Fan meint, sie würde die Sylter Auster auch mal probieren wollen, „aber immer wenn ich kurz davor bin, mache ich einen Rückzieher.“ Vielleicht klappt es ja mit diesem Tipp: „Mit Champagner runterspülen, dann geht's. Ein wenig Dekadenz.“

Weitere Meinungen: „Ich esse eigentlich alles was aus dem Wasser kommt, aber keine Austern. Sollen schmecken, der Gedanke ist mir eher unangenehm“. Und: „Ich weiß gar nicht, warum da so ein Hype drum gemacht wird. Die Dinger sind sauteuer und schmecken nach nichts.“

------------

Mehr News von der Nordsee:

Nordsee: Dieses irre Video ist nichts für schwache Nerven – „Achtung!“

Nordsee: Dieses Horror-Szenario könnte auf die Küste zukommen! „Dann können wir nur noch zugucken“

Norderney: Kein Urlaub für Insel-Fans, deshalb greifen sie zu einer Notlösung

------------

Nordsee: Stimmungsbild ziemlich gemischt

Das Stimmungsbild unter dem Beitrag ist ziemlich durchmischt. „Ich oute mich auch mal so nebenbei. Ich mag diese schlüpfrigen Scheißerchen“, setzt sich noch eine weitere Frau für die Austern ein und erhält viel Zuspruch.

Das Ganze erinnert doch sehr an andere polarisierende Lebensmittel wie Rosinen, Leber oder Rosenkohl. Dem einen schmeckt's – aber vielen auch einfach überhaupt nicht. (rg)