Norderney und Helgoland: Inseln stehen vor einem großen Problem – „Wird schon eng“

Norderney: Urlaub, Fähre, Strand - alles was du für den Insel-Urlaub wissen musst

Norderney: Urlaub, Fähre, Strand - alles was du für den Insel-Urlaub wissen musst

Die Norderney ist eine beliebte ostfriesische Insel in der Nordsee. Jedes Jahr lockt sie zahlreiche Touristen und Urlauber an. Im Jahr 2019 verzeichnete die Insel 3,8 Millionen Übernachtungen. Das waren über 120.000 mehr als im Jahr zuvor.

Beschreibung anzeigen

Während auf Sylt die Lokale in einer düsteren Lage sind (>>hier mehr dazu), sind auf Norderney und Helgoland andere Dilemmas zu lösen.

Wenn es auf den beiden Nordsee-Inseln zum Ernstfall kommt, stehen sie vor einem großen Problem: Zeitweise kann keine Hilfe vom Festland kommen. Deswegen sind Norderney und Helgoland neue Wege gegangen, um schnellstmöglich eine Lösung zu finden.

Norderney und Helgoland: Inseln brauchen Verstärkung

Ob im Schlick feststeckende Wattwanderer, abgedeckte Dächer nach einem peitschenden Orkan oder Brände in Ferienappartements: Wenn Menschen in Not sind, sind auch auf den deutschen Nordseeinseln freiwillige Feuerwehrleute zur Stelle.

+++ Sylt: Corona-Ausbruch in bekanntem Luxus-Hotel! Es kommt, was kommen muss +++

Allerdings verbindet alle ein gemeinsames Schicksal: Wenn es ganz Dicke kommt, sind sie zunächst auf sich allein gestellt.

„Auf einer Insel wie Norderney ist man zeitweilig total autark, wo mitunter keine Hilfe vom Festland kommen kann oder mit enormem Zeitverzug“, erklärt Stadtbrandmeister Ralf Jürrens. „Somit sind die Anforderungen an eine freiwillige Inselfeuerwehr wesentlich höher.“

Norderney und Helgoland: Wehren stehen vor Herausforderungen

Doch viele Inselfeuerwehren in Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben Mühe, ausreichend Freiwillige für den Einsatzdienst zu finden - selbst auf Norderney, dabei zählt die Insel schon zu den größeren der sieben Ostfriesischen Inseln.

--------------

Das ist Norderney:

  • Norderney ist eine der ostfriesischen Inseln und liegt in der Nordsee
  • Es ist nach Borkum die zweitgrößte Insel dieser Inselgruppe
  • Die Insel hat eine Fläche von 26,29 Quadratkilometern
  • Norderney ist eine Düneninsel, die mit der Zeit aus von der Meeresströmung angespültem Sand gewachsen ist

--------------

„Unsere Mitgliederzahlen sind am unteren Ende, mit 70 aktiven Kameraden wird es schon eng“, sagt Jürrens. Der Brandschutz müsse schließlich immer sichergestellt sein.

Doch gerade in den Sommermonaten, wenn viele Touristen auf die Insel strömen, stellt das die Wehren vor Herausforderungen. Am Beispiel Norderney gerechnet, sei die Inselfeuerwehr dann nicht nur für die rund 6000 Insulaner zuständig, rechnet Jürrens vor.

Insgesamt seien in der Hauptferienzeit am Tag bis zu 50.000 Menschen auf der Insel. Zudem sei die Einsatzzahl in den vergangenen Jahren gestiegen - zuletzt auf rund 160. Die Belastung der Einsatzkräfte sei daherhaft hoch.

„Deswegen haben wir intensiv auf unsere Situation aufmerksam gemacht und aktiv für das Ehrenamt in der Feuerwehr geworben“, sagt Jürrens.

+++ Sylt: Schließungs-Welle wegen Corona – das hat jetzt schlimme Folgen für das Krankenhaus +++

Norderney und Helgoland: Eine Werbekampagne auf der Insel

Vor einigen Wochen startete die Freiwillige Feuerwehr der Insel eine Werbekampagne zur Mitgliedergewinnung – mit einem eindringlichen Appell: „Wir brauchen Verstärkung! Sei dabei. #Ehrensache“ lautete der Slogan auf gut einem Dutzend roter Plakate, die die Wehr überall auf der Insel aufstellte und auch in Sozialen Netzwerken im Internet verbreitete.

Auch auf anderen Inseln in Niedersachsen, wie etwa Juist und Langeoog, und in Schleswig-Holstein sind die Freiwilligen Feuerwehren um neue Mitglieder bemüht. Auf Langeoog etwa fehlten aktuell ausgebildete Atemschutzgeräteträger, sagte Kreisbrandmeister Friedhelm Tannen in Wittmund.

--------------

Mehr News von Norderney und der Nordsee:

--------------

Auf Helgoland helfen während der Saison von März bis Oktober Kameraden von freiwilligen Feuerwehren vom Festland beim Gewährleisten des Brandschutzes auf der Düne. Denn auch auf der Düne muss – wenn sie im Sommerhalbjahr bewohnt ist – die Hilfsfrist von wenigen Minuten gewahrt bleiben.

Von der Hauptinsel brauchen die Feuerwehrleute zu lange. Und auch jetzt werden 25 Feuerwehrangehörige bis nach Neujahr als Urlaubsverstärkung die Wehr auf Helgoland unterstützen, wie diese auf Facebook mitteilte.

In List auf Sylt gibt es seit 2005 eine Pflichtwehr, weil damals viele Aktive wegen interner Querelen den Dienst quittiert hatten. (dpa/mae)