Nordsee: Familie sitzt auf gepackten Koffern – dann wird sie bitter enttäuscht

Ferienhäuser an der Nordsee
Ferienhäuser an der Nordsee
Foto: imago/penofoto

In Zeiten von Corona ist das Reisen für die meisten ein heikles Thema. Wegen der Ungewissheit verzichten aktuell viele überhaupt darauf, einen Urlaub an der Ost- oder Nordsee zu planen.

Obwohl nun einige Orte an der Ost- und Nordsee an Projekten zur touristischen Öffnung von Urlaubsorten teilnehmen und somit als Modellregion gelten, bleibt die Zurückhaltung bei den Menschen groß.

Nordsee: Familie freut sich auf Urlaub und wird dann bitter enttäuscht

Anders sieht es aus, wenn der Urlaub schon lange Zeit vor Corona gebucht wurde. So hat eine Familie bereits vor der Pandemie für Mai eine Reise nach Amrum geplant. Die Vorfreude darauf wurde durch die aktuellen Reisebeschränkungen getrübt, aber da nun Amrum auch als Modellregion gilt, gab es bei der Familie erneut Hoffnung.

+++ Ferien auf Sylt: Heftige Debatte über Touristen-Rückkehr – diese Entscheidung lässt Urlauber hoffen +++

So wären Tests vor der Anreise und während des Aufenthaltes gar kein Problem. Der langersehnte Urlaub rückt endlich in greifbare Nähe und die Familie sitzt praktisch schon auf gepackten Koffern, doch dann die Schockmeldung:

„Leider hat unser Makler uns abgesagt, da er sich nicht in Stande sieht, die Vorgaben zu erfüllen. Natürlich haben wir dafür Verständnis“, teilt der Mann in einer Facebook-Gruppe für Amrum-Fans mit.

+++ Kiel: Mann hatte einen aller letzten Wunsch – Musiker Olli Schulz erfüllte ihn +++

Und obwohl die erst kürzlich wiedererlangte Hoffnung im Keim erstickt wurde, versucht er es mit einem Aufruf: „Bevor wir die Fähre stornieren wollte ich fragen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, ob jemand, der die Vorgaben erfüllen will (wir unterstützen, wo wir können), noch was frei hat für zwei (im besten Fall drei) Personen in diesem Zeitraum.“

----------------------------

Mehr News von der Nordsee:

----------------------------

Und tatsächlich melden sich sogar mehrere Vermieter auf das Gesuch des Mannes. Ganze fünf Ferienwohnungsanbieter haben sich bei ihm gemeldet, da sie entweder im besagten Zeitraum noch etwas frei haben, oder sie in der selben Situation wie auch die Familie steckt: Ihnen wurde storniert.

Mit so einer Auswahl hätte der Mann nicht gerechnet und er freut sich nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine geimpften Schwiegereltern, die in der Reise mit eingeplant sind: „Meine Schwiegereltern lieben dich dafür.“

+++ Meer: Diese Tiere aus der Ferne breiten sich in der Nordsee aus – und werden zur Gefahr +++

Es bleibt nur zu hoffen, dass die Inzidenzwerte bis dahin stabil bleiben und die Familie den langersehnten Urlaub genießen kann. (pag)