Nordsee: Verzweiflung auf Helgoland! Hier braucht ein Retter jetzt dringend Hilfe

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Beschreibung anzeigen

Auf der Nordsee-Hochinsel Helgoland ist die Verzweiflung groß!

Fast sein ganzes Leben hat Jens Kohaupt, Zugführer von der Freiwilligen Feuerwehr Helgoland, auf der Nordsee-Insel verbracht. Jetzt braucht der Retter selbst dringend Hilfe.

Nordsee: Leukämiekranker Feuerwehrmann von Helgoland braucht Hilfe

Denn Jens Kohaupt ist leukämiekrank und benötigt eine Stammzellenspende. Seit dem 24. November liegt der 58-Jährige im künstlichen Koma. „Zur Leukämie kam ein Infekt in der Lunge dazu“, sagt Ehefrau Pamela Hansen zu „SHZ.de“.

--------------

Das ist Helgoland:

  • Helgoland ist eine Nordsee-Insel in der deutschen Bucht.
  • Sie liegt im Bundesland Schleswig-Holstein und gehört zum Landkreis Pinneberg.
  • Helgoland besteht eigentlich aus zwei Inseln. Im Jahre 1721 brach die Masse auseinander.
  • Seitdem unterteilt sich Helgoland in die Hauptinsel und die als Düne bezeichnete Nebeninsel.
  • Wegen ihrer Lage auf offener See wird Helgoland häufig als „einzige Hochseeinsel Deutschlands“ bezeichnet, obwohl sie geografisch gesehen nicht auf der Hohen See liegt.

--------------

Die 50-Jährige ist Pastorin der evangelisch-lutherischen Gemeinde, die rund 600 Mitglieder zählt, und ebenfalls bei der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. „Über die Feuerwehr haben wir uns auch kennengelernt“, erzählt Pamela Hansen.

+++ „NDR Talk Show“: Entertainerin Gayle Tufts verrät, was ihr in Deutschland Angst macht – „Dinge, die weh tun“ +++

Ihr Mann habe am 1. Oktober einen neuen Job als Hafenaufseher beim Wasser- und Schifffahrtsamt Helgoland antreten sollen. „Er hatte sich unwahrscheinlich darauf gefreut“. Doch dann kam der aggressive Blutkrebs.

Nordsee: Pamela Hansen hat ihre Geschichte in einem Buch aufgeschrieben

Die Geschichte hat Pamela Hansen in ihrem Buch „Die Inselpastorin“ (erscheint bei Rowohlt) erzählt. Die Diagnose ihres Mannes habe sie am 9. September erhalten. Nur einen Tag später, an ihrem 50. Geburtstag, muss sie ihn ins Krankenhaus nach Bremen bringen.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Seitdem liegt Jens Kohaupt im Klinikum Bremen-Mitte. Vor zwei Wochen, abends, kam dann ein Anruf, der alles veränderte: Man habe ihn auf die Intensivstation verlegen müssen, „weil er es selbst mit dem Atmen nicht mehr schafft.“ Eine furchtbare Situation für Pamela Hansen.

+++ Fehmarn: Totenkreuz aufgetaucht – der Hintergrund macht Menschen wütend +++

„Am nächsten Tag fuhr kein Schiff von Helgoland nach Cuxhaven. Zum Glück habe ich noch einen Flug nach Norddeich gekriegt“, sagt sie zu „SHZ.de“. „Ich habe Jens aber nicht mehr wach angetroffen, weil sie ihn schon intubiert hatten.“

Nordsee: Ehefrau von Helgoländer Feuerwehrmann hat eine Bitte

Seitdem hat sich die geborene Plönerin ein Apartment in Kliniknähe gemietet. Einmal pro Tag darf sie zu ihrem Mann, seine Hand dabei jedoch wegen der Abstandsregel nicht halten. „Das ist sehr, sehr schwer für mich.“

Doch inzwischen gibt es etwas Licht am Horizont: „Der Arzt im Krankenhaus meint, dass Jens vielleicht doch bald für eine Stammzelltransplantation bereit ist, falls einer der ausgewählten Spender dafür infrage kommt.“

---------------

Mehr News von der Nordsee:

---------------

Aus diesem Grund hat die 50-Jährige eine Bitte: „Wer sich typisieren lassen kann, sollte es unbedingt tun. Wenn nicht für Jens, dann für die vielen anderen Leukämie-Kranken, die auf eine Spende warten.“

Für die Typisierung kann sich jeder im Internet bei der Deutschen Knochenmarkspende (DKMS) anmelden. Zur speziellen Seite von Jens Kohaupt geht es >> hier. (mk)