Nordsee: Kinder aus Kindergarten machten unglaublichen Fund am Strand – jetzt passiert DAS damit

Damit hatten die Kinder sicherlich nicht gerechnet, als sie mit ihren Erziehern an den Nordsee-Strand gingen...
Damit hatten die Kinder sicherlich nicht gerechnet, als sie mit ihren Erziehern an den Nordsee-Strand gingen...
Foto: imago images / blickwinkel & dpa

Es war eine aufregende Nachricht, die aus Dänemark kam: Am Nordsee-Strand von Ballum hatte eine Gruppe von Kindergartenkindern eine riesige Lederschildkröte entdeckt.

Das tote Tier war nach einem Sturm dort angespült worden (MOIN.DE berichtete). Spannend ist das deshalb, weil Lederschildkröten in der Nordsee eigentlich nicht heimisch sind, und auch in ihrer tropischen Heimat durch Fischerei, Jagd und Klimaerwärmung stark gefährdet sind.

+++ Ostsee: Frau spaziert am Strand und sorgt mit einem Foto für Verwunderung – „Ist ziemlich gruselig“ +++

Nordsee: Großes Interesse an dem Fund

Der Fund in Dänemark machte zahlreiche Meeresforscher glücklich. Da die riesige Lederschildkröte bei ihrem Fund noch in einem guten Zustand war, können sie die Tierart nun ein wenig besser erforschen.

+++ Elbe: Diese Pläne könnten HIER bald viele Menschen miteinander verbinden! +++

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

+++ Ostsee: Dieses Mega-Projekt soll jetzt hier entstehen – es wird viele Besucher freuen +++

Die tote Schildkröte soll deshalb bald im Esbjerg obduziert werden. Dabei soll unter anderem erforscht werden, wie das Herz dieser Tierart arbeitet und auch beim Tauchen in großen Tiefen alle Körperteile mit Blut versorgt.

---------------

Mehr News von der Nordsee:

---------------

Nordsee: Seltene, aber regelmäßige Besucher

Nach der wissenschaftlichen Untersuchung soll die Schildkröte dann präpariert und in einem Museum ausgestellt werden. Als Beispiel für Tiere, die selten, aber doch immer wieder mal in der Nordsee auftauchen.

+++ Sylt: Empörung über dieses Video am Bahnhof – „Das muss ein Ende haben!“ +++

Überreste einer Lederschildkröte wurden auch schon auf Amrum entdeckt. Und eines der größten Exemplare dieser Art fand man am Nordseestrand von Wales: Es wog mehr als 900 Kilo! (wt)

+++ Oldenburg: Mann macht schockierende Beobachtung am Hauptbahnhof – „Möchte davor warnen“ +++