Nordsee: Monatelange Suche hat ein Ende! ER kommt auf die Insel

Hallig Hooge in der Nordsee.
Hallig Hooge in der Nordsee.
Foto: picture alliance/dpa | Gregor Fischer

Aus der Hansestadt ab auf die Nordsee-Hallig.

Lange Zeit wurde auf Hooge in der Nordsee ein neuer Betreiber für den Kaufmannsladen gesucht. Nun gibt es einen: Jerome Marsche aus Hamburg macht den Job.

Nordsee: Sein Job ist für die Insel elementar

Damit ist dann auch die Versorgung der rund 100 Halligbewohner und der vielen Touristen, die in normalen Zeiten Hooge besuchen, gesichert.

+++ Nordsee: Weil kein Urlaub möglich ist, hat sich eine Familie DIESE Alternative überlegt – „Einfach grandios“ +++

Denn der bisherige Kaufmann hatte vor einigen Monaten aufgehört. Maschke war bisher Filialleiter bei einem Discounter in Hamburg, kennt sich im Lebensmittelgeschäft also aus. Aber warum der Sprung von der Großstadt auf die Hallig?

„Für uns war immer klar, dass wir nördlicher ziehen wollen als Hamburg“, sagt der passionierte Windsurfer. „Auf die Hallig sind wir durch Zufall gekommen. Wir hatten einen Zeitungsartikel gesehen, dass hier ein neuer Haligkaufmann gesucht wird.“

Nordsee Frau und Tochter kommen nach

Und dann hätten er und seine Familie sich kurzerhand entschieden, hierher zu kommen.

Quartier bezogen hat Maschke über dem Laden. Seine Frau und seine Tochter kommen in zwei Monaten nach.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

„Meine Tochter ist vier Jahre alt und wird zur Kindertagesstätte hier gehen und freut sich auch schon ganz doll.“

+++ Sankt Peter-Ording: Die Sorge vor Ostern war groß – dann kam es, wie es kommen musste +++

Nordsee: „Ich bin jeden Tag begeistert“

Doch auch in den Monaten der Vakanz mussten die Hooger nicht auf ihren Supermarkt verzichten. Gunda Hansen und ihr Partner kamen von Dienstag bis Freitag nach Hooge, um die Hooger mit den Dingen des alltäglichen Bedarfs zu versorgen.

Hansen arbeitet normalerweise in Niebüll bei Edeka Ove Lück, der auch den Hooger Laden betreibt, sowie für die Hallig Langeneß und Oland einen Lieferservice anbietet. „Als der Kaufmann plötzlich aufhörte, haben wir gesagt, dass machen wir, das hört sich spannend an“, sagt Hansen.

---------------

Mehr News von der Nordsee:

---------------

Für immer hätten sie das Wagnis Hallig nicht eingehen wollen, aber die Zeit auf Hooge habe sie sehr genossen. Es sei sehr, sehr schön hier. „Allein der Blick hier aufs Meer, ich bin jeden Tag begeistert.“ (oa/dpa)