Ostfriesland: Retter löschen brennenden Hof, plötzlich eskalieren die Anwohner völlig

Die Feuerwehr aus Leer in Ostfriesland ist aufgebracht über bestimmte Menschen.
Die Feuerwehr aus Leer in Ostfriesland ist aufgebracht über bestimmte Menschen.
Foto: Blaulicht-News/Imago

Leer. Unfassbar, was da passierte! Wenn man hört, was Feuerwehr und Notärzte aus Ostfriesland berichten, bleibt einem schlicht die Sprache weg.

Die Feuerwehren des Landkreises Leer in Ostfriesland hatten zuletzt gleich zwei schlimme Erlebnisse. Von denen berichteten die Retter jetzt.

++ Sylt: Wenn dich dieser Mann anspricht, solltest du auf keinen Fall reagieren ++

Ostfriesland: Schlimme Situationen für Feuerwehrleute

Zuerst waren die Feuerwehrleute bei einem großen Brand in Holtland im Einsatz. Während die Retter versuchten, das gewaltige Feuer zu löschen, kamen immer mehr Schaulustige dazu. Und die fühlten sich von der Feuerwehr offenbar „gestört“.

---------------

Das ist Ostfriesland:

  • Region im äußersten Nordwesten von Deutschland
  • Sie besteht aus den Landkreisen Aurich, Leer und Wittmund sowie der kreisfreien Stadt Emden
  • Etwa 467.289 Menschen leben hier (Stand: Dezember 2019)
  • Beliebte Urlaubsziele sind die friesischen Inseln und das Wattenmeer

---------------

Die Gaffer bepöbelten die Helfer – wie der NDR berichtet, erst vor Ort, später sogar noch weiter im Netz. Sie drohten ihnen sogar Gewalt an! Ein Mann soll gedroht haben, einem Retter mit einem Feuerlöscher ins Gesicht zu schlagen.

++ Ostfriesland: Hund haut aus Tierheim ab – dann beginnt eine unglaubliche Geschichte ++

Retter in Ostfriesland beleidigt und bedroht

Und nur wenige Stunden später passierte Ähnliches bei einem noch dramatischeren Einsatz. Rettungskräfte versuchten, einen Sechsjährigen aus dem Idasee zu bergen und verzweifelt wiederzubeleben. Letztlich leider vergeblich.

--------------

Mehr News aus Ostfriesland:

--------------

Der Rettungseinsatz, bei dem das Leben eines Kindes von den Helfern abhing, wurde durch Schaulustige nicht nur behindert – die Menschen fingen auch hier an, die Retter zu beleidigen!

Rettungskräfte in Ostfriesland werden sich wehren

„Das lassen wir uns in der Form nicht mehr gefallen", stellt Kreisbrandmeister Johann Waten nun im NDR klar. Nach Absprache mit dem Landrat sollen die Hetzer im Netz jetzt angezeigt werden. Das Internet sei kein rechtsfreier Raum.

Auch den Störern vor Ort soll es an den Kragen gehen. „Das sind Sachen, die sind unentschuldbar. Da werden wir alle Rechtsmittel ausschöpfen.“ (wt)