Veröffentlicht inNorddeutschland

Ostsee: Nackt-Trend schießt durch die Decke – hier fallen im Urlaub alle Hüllen

FKK-Urlaub an der Ostsee ist noch immer sehr beliebt. Ein neues Ranking zeigt welche Orte sich dafür am besten eignen.

© IMAGO / imagebroker

Die Ostsee: 5 Fakten über das Baltische Meer

Die Ostsee hat eine Fläche von 412.000 Quadratkilometer. Die tiefste Stelle in der Ostsee beträgt 459 Meter. Im Durschnitt ist das Meer etwa 52 Meter tief. Im Englischen und in vielen anderen Sprachen bezeichnet man die Ostsee als Baltische See oder als Baltisches Meer.

Die Ostsee mit ihren sanften Sandstränden, der frischen Meeresbrise und der atemberaubenden Natur bietet eine ideale Kulisse für einen erholsamen Urlaub.

Und für viele Menschen gehört dazu auch die Freiheit, sich ohne Kleidung an der Sonne zu bräunen und das Meer zu genießen. FKK-Urlaub an der Ostsee hat eine lange Tradition und erfreut sich noch immer über große Beliebtheit.

FKK-Urlaub an der Ostsee

In den 1920er und 1930er Jahren entstanden die ersten FKK-Strände an der Ostsee. Diese stießen zunächst auf viel Widerstand, doch die Bewegung fand schnell Anhänger und wuchs stetig an.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte der FKK-Tourismus einen Aufschwung. Immer mehr Menschen suchten nach alternativen Urlaubsformen und schätzten die Freiheit und Natürlichkeit des FKK-Urlaubs – vor allem an der Ostsee!

+++ Ostsee: Absolute Katastrophe! Kurgebiet vor dem Kollaps – „Chaos hoch zehn“ +++

Diese besten FKK-Strände an der Ostsee

Heute ist FKK an der Ostsee längst etabliert. Es gibt zahlreiche ausgewiesene FKK-Strände, Campingplätze und Ferienanlagen. Die Angebote für FKK-Urlauber sind vielfältig. Eine neue Statistik von dem Reiseanbieter Tui zeigt, wo man am besten seinen „Nackt-Urlaub“ genießen kann.

Die Insel Usedom hat demnach mit insgesamt neun FKK-Stränden die meisten an der Ostsee. Zu den schönsten zählen Bansin, Ückeritz und Koserow. Doch auch Rügen hat einiges für FKKler zu bieten. Dort befinden sich sieben ausgewiesene FKK-Strände.


Mehr News:


Doch auch woanders entlang der Küste wird man schnell fündig. Die Ostsee bietet FKK-Urlaubern für jeden Geschmack etwas. Ob man lieber an einem naturbelassenen Strand entspannen möchte oder aktiv Wassersport treiben will – an der Ostsee findet man das passende Angebot.