Veröffentlicht inNorddeutschland

Ostsee: Urlauber feiern ausgelassen – als zwei Männer dazu kommen, eskaliert es

In einem Küstenort an der Ostsee kam es mitten in der Nacht zu einem üblen Angriff.Der sichtbar verletzte Lokalbesitzer berichtet jetzt von dem Überfall an der Ostsee.Ostsee: Eskalation nach Karaoke-AbendEs sollte ein entspannter Karaoke-Abend werden, doch dann kam alles anders. In der „Ravic“-Bar in der Universitätsstadt Greifswald wurde Anfang August – wie üblich nach vier […]

© IMAGO / BildFunkMV

Die Ostsee

5 Fakten über das Baltische Meer

In einem Küstenort an der Ostsee kam es mitten in der Nacht zu einem üblen Angriff.

Der sichtbar verletzte Lokalbesitzer berichtet jetzt von dem Überfall an der Ostsee.

Ostsee: Eskalation nach Karaoke-Abend

Es sollte ein entspannter Karaoke-Abend werden, doch dann kam alles anders. In der „Ravic“-Bar in der Universitätsstadt Greifswald wurde Anfang August – wie üblich nach vier Wochen wieder getrunken, gelacht und natürlich gesungen – als gegen Ende des traditionellen Karaoke-Abends plötzlich zwei Männer die Bar betraten.

+++ Ostsee: Krasser Geheimtipp am Meer! Du solltest ihn gesehen haben +++

Bereits früh soll Barbetreiber Michael Hosang aufgefallen sein, dass sich die zwei Herren ungewöhnlich verhielten. Sie sollen mehrere Gäste angerempelt und die Mitarbeiter provoziert haben, erklärte er der „Ostsee Zeitung“. Schnell wollte Hosang den Männern die Grenzen aufweisen und bat sie, die Bar zu verlassen.


Diese Orte an der Ostsee sind definitiv einen Besuch wert:

  • Eckernförde
  • Fehmarn
  • Kellenhusen
  • Grömitz
  • Scharbeutz
  • Timmendorfer Strand
  • Travemünde
  • Boltenhagen
  • Kühlungsborn
  • Ueckermünde

Ostsee: Lokalbesitzer landet im Krankenhaus

Was dann passierte, wird der Betreiber vom „Ravic“ sicher nicht mehr vergessen. Die Situation geriet aus dem Ruder. Einer der Männer soll Hosang am Hals gepackt haben und versuchte ihn zu erwürgen.

Nachdem Michael Hosang es gelang, den Mann wegzuschubsen, verließen sie die Bar, jedoch mit zwei Gläsern im Gepäck. Der Betreiber befürchtete Schlimmes und lief den beiden Tätern hinterher. Plötzlich soll einer der Angreifer ein Glas gegen den Kopf von Hosang geschmissen haben.


Mehr News von der Ostsee:


Die Täter flüchteten und konnten bis heute nicht ausfindig gemacht werden. Hosang kam ins Krankenhaus und musste mit 17 Stichen genäht werden. Den Überfall schockt den Betreiber noch immer.

Gegenüber der „Ostsee Zeitung“ erklärte er: „Sie waren zwar nicht mehr nüchtern, aber wer kommt auf die Idee, mit Gläsern zu schmeißen und jemanden zu würgen? Das ist schon Oberliga.“ (msk)