Ostsee: Nach Öffnung der Schlei-Region – Erstes Fazit zeigt eine eindeutige Richtung

Corona-Testzentrum an der Ostsee.
Corona-Testzentrum an der Ostsee.
Foto: picture alliance/dpa

Schon seit einigen Wochen dürfen Urlauber wieder an die Ostsee reisen – allerdings nur innerhalb der Schlei-Region. Am Samstag folgt nun auch die Lübecker Bucht.

Während dort die Anreise zahlreicher Ostsee-Urlauber noch bevorsteht, zieht die erste Modellregion bereits ein erstes Fazit, das ganz eindeutig ausfällt..

Ostsee: Inzidenz ist konstant unter 50

Gerade einmal ein Gast und zwei Einheimische seien im Bereich Ostseefjord Schlei in den vergangenen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden, schreiben die „Kieler Nachrichten“. Die Sieben-Tage-Inzidenz liege bei 47,6 und bleibe konstant unter 50.

+++ Fehmarn: Paukenschlag auf der Insel! Stadtvertreter geben DAS endgültig auf – „Kein einfacher Schritt“ +++

Auch in Eckernförde seien in den vergangenen Tagen nur vier positive Fälle hinzugekommen, darunter kein einziger Gast. Die Inzidenz dort ist auf nur noch 4,6 gesunken.

Den „Kieler Nachrichten“ sagte Stephan Ott, Leiter des Fachbereichs Soziales, Arbeit und Gesundheit im Gesundheitsamt des Kreises Rendsburg-Eckernförde: „Wir sehen die Entwicklung aus Sicht des Gesundheitsamtes positiv. Sowohl die lokalen Inzidenzen als auch die gesondert geführten Zahlen für den Touristik-Bereich sind sehr niedrig.“

Sein Fazit: „Die Konzepte in den Modellregionen scheinen gut zu funktionieren.“

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Max Triphaus, Geschäftsführer der Osteefjord Schlei GmbH, sagte der Zeitung: „Wir wollen auf jeden Fall weitermachen. Unsere Erfahrungen sind durchweg positiv.“ Es spreche derzeit nichts dagegen, die Laufzeit der Modellregion zu verlängern. Gäste und Betriebe hielten sich an die Vorgaben.

Triphaus arbeitet jetzt an der Bewerbung für die Verlängerung.

Urlaub an der Ostsee und an der Nordsee wieder möglich

Auch Sylt empfängt seit dem 1. Mai-Wochenende wieder Touristen, die über Nacht bleiben dürfen. Nach langem Hin und Her hatte sich die Nordsee-Insel dazu entschieden, Teil der Modellregion Nordfriesland zu werden.

-------------

Mehr News von der Küste:

Sankt Peter-Ording: Spaziergänger sehen leblose Person im Meer – jede Hilfe kommt zu spät

Ferien auf Sylt wieder möglich, doch DAS musst du unbedingt beachten!

Sylt: Kaum sind die Touristen wieder da, gibt es jetzt diesen Plan – „Insel nicht überfordern“

------------

Was du unbedingt beachten solltest, wenn du auf die Insel reist, erfährst du >>> hier. (kbm)