„Rote Rosen“: SIE kommen sich endlich so richtig nah – doch dann folgt der Schock

„Rote Rosen“: Das Liebesglück ist von kurzer Dauer.
„Rote Rosen“: Das Liebesglück ist von kurzer Dauer.
Foto: ARD/Nicole Manthey

„Magic moment“ nennen die „Rote Rosen“-Macher den ersten Kuss zwischen zwei Figuren. Auf diesen magischen Moment dürfen sich die Fans noch vor Weihnachten freuen!

Zwei „Rote Rosen“-Figuren, die sich schon die ganze Zeit über nähergekommen sind, küssen sich zum ersten Mal. Doch wenig später folgt ein böses Erwachen. Wegen der geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist es eigentlich selten geworden, dass sich in der Serie Personen näher kommen. Umso schöner, wenn es jetzt mal wieder geschieht!

„Rote Rosen“: Mona hat Höhenangst

Gerhard will, dass Mona seine Nachfolgerin wird. Sie soll ihm das Holzsprossenfenster der Kirche in schwindelerregender Höhe abnehmen. Doch es gibt ein Problem: Mona hat Höhenangst.

hat, ist die Fahrgäste direkt im Terminal auf das Coronavirus getestet worden.

+++ Aida: Katastrophe für die Reederei! Reisen müssen schon wieder abgesagt werden – „Sehr traurig“ +++

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 18. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

Sie schafft es tatsächlich, diese zu überwinden – bei einer Klettertour mit Jens. Und dort, oben zwischen den Bäumen, kommt es zum Kuss. Eine Art Weihnachtsgeschenk der „Rote Rosen“-Macher, wenn man so will. Romantik für die Feiertage.

Doch die hält nicht allzu lange an. Denn bereits in einer Folge Ende dieses Jahres kommt dann das böse Erwachen.

„Rote Rosen“: Kann Mona Jens vertrauen?

Plötzlich taucht die Frau von Jens, Lin (gespielt von Li Yuan), in Lüneburg auf. Mona ist extrem irritiert, dass Jens noch verheiratet ist. Und warum wusste sie nichts davon?

---------------

Mehr News zu „Rote Rosen“:

---------------

Jens versichert ihr zwar, dass die Ehe nur noch auf dem Papier existiere, doch Mona ist ein gebranntes Kind. Seit den Erfahrungen mit Andreas ist sie vorsichtig.

Wird ihr Jens die nötige Sicherheit geben können? Kann Mona Jens vertrauen? Mit diesen Fragen werden die Macher von „Rote Rosen“ die Fans ins neue Jahr schicken. (kbm)