„Rote Rosen“: Schauspielerin schaltet Fernseher an und kann nicht glauben, was sie sieht – „Ziemlich schlecht“

Unglaublich, was „Rote Rosen“-Star Jana Hora-Goosmann (l.) da im Fernsehen geschaut hat!
Unglaublich, was „Rote Rosen“-Star Jana Hora-Goosmann (l.) da im Fernsehen geschaut hat!
Foto: ARD/ Nicole Manthey

Nanu, was ist denn da bei „Rote Rosen“-Star Jana Hora-Goosmann los? Am Montag sei sie mal ausnahmsweise früh Zuhause gewesen, berichtet die Schauspielerin. Anschließend habe sie um 14.40 Uhr den Fernseher eingeschaltet.

Um diese Uhrzeit sitzen Fans von „Rote Rosen“ bereits gespannt vor den Bildschirmen. Denn die Daily Novela läuft um 14.10 Uhr in der ARD. Und was schaute Jana Hora-Goosmann zu dieser Zeit?

+++ „Rote Rosen“: Macher blicken zurück auf den Moment, in dem plötzlich allen die Sprache fehlte – „Hat uns sehr, sehr getroffen“ +++

„Rote Rosen“: Jana Hora-Goosmann blickt ungläubig auf ihren Fernseher

Sie habe sich überlegt, dass sie sich „zum ersten Mal, live, als Mona Herzberg im Fernsehen anschauen könnte“. Auch wenn sie dazu etwas spät dran sei. Außerdem zeigt die Schauspielerin zwei Fotos – auf einem blickt sie etwas ungläubig auf ihren Fernseher.

+++ „Rote Rosen“: Der Aufreger des Jahres! Wegen dieser Entscheidung der Produzenten verlor die Serien viele treue Fans +++

„Und wie ist es so sich selbst zu sehen?“, will ein Fan wissen. Jana Hora-Goosmann antwortet ehrlich: „Ich kann mich selbst eher ziemlich schlecht anschauen.“ Das können viele Fans nachempfinden.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 18. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

+++ „Rote Rosen“-Macher verraten: Darauf können sich die Fans im neuen Jahr freuen! „Hammer“ +++

„Rote Rosen“-Fans mit aufmunternden Worten

„Ob Film, Lesung oder sonstige Kultur – man kann sich selbst nicht so gut anschauen oder anhören. Das geht sehr vielen so“, schreibt einer. Und ein anderer fügt hinzu: „Das ist vielleicht wie sich selbst auf Fotos zu sehen, man findet sich selber nicht toll ,aber alle anderen sind begeistert“.

Und genau diese Begeisterung bringen viele Fans der „Rote Rosen“-Darstellerin zum Ausdruck. „Ich seh dich dafür umso lieber“, kommentiert zum Beispiel eine Frau.

+++ Ina Müller packt über Streit mit Freund Johannes Oerding aus – er hat Folgen bis heute +++

---------------

Mehr News zu „Rote Rosen“:

---------------

Und eine andere schreibt: „Jetzt hast du mal gesehen, wie wir dich sehen und weißt jetzt auch, warum wir so begeistert sind“. Na, wenn das mal keine aufmunternden Worte der „Rote Rosen“-Fans sind.

Worauf sich die Fans laut den Machern der ARD-Serie übrigens 2021 ganz besonders freuen können, verraten diese MOIN.DE >>> hier. (mk)