Rügen: Bau-Boom an der Ostsee! Jetzt zeigen sich die ersten Folgen

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Die Insel Rügen ist für viele Ostsee-Urlauber ein beliebtes Reiseziel und kann als touristische Hochburg bezeichnet werden. Grund dafür sind die feinsandigen Strände und das große Gast- und Kulturangebot. Wir verraten euch fünf Dinge, über die malerische Insel in Mecklenburg-Vorpommern, die Du vielleicht noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Urlaub in der Heimat ist gefragt wie nie. Seit der Corona-Pandemie sind die Gästezahlen an Nordsee und Ostsee explodiert. Auch die Insel Rügen ist da keine Ausnahme. Mit der steigenden Nachfrage müssen natürlich auch neue Unterkünfte und touristische Attraktionen her.

Auf Rügen wird deshalb ordentlich gebaut. Viele Einheimischen passt das gar nicht. Doch darüber hinaus machen sich noch ganz andere Folgen des bau-Booms bemerkbar.

Rügen: Nachwuchsprobleme in Handwerksbetrieben

Einer Umfrage der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern zufolge, schätzen viele Unternehmen die Lage als gut bis befriedigend ein. Zimmereien und andere beteiligte Betriebe können sich von Anfragen kaum retten. Ein großes Problem gebe es allerdings: den fehlenden Nachwuchs.

+++ Hamburg: Hier können Menschen bald 24 Stunden am Tag einkaufen – nachts ist kein Mitarbeiter vor Ort +++

Das bestätigt auch Zimmermeister Tobias Kreim gegenüber der „Ostsee-Zeitung“. Die Zahl der Bewerber sei zurückgegangen und die potenziellen Anwärter brächten teils nicht die Voraussetzungen für den Beruf mit.

Das Bauen wird zudem immer teurer. Wegen schwankender Materialkosten können die Handwerker zudem keine festen Angebotspreise nennen. Lieferengpässe bei Holz und anderen benötigten Materialen würden die Situation verschärfen. Auch die gute Auftragslage führt zu einer Preissteigerung.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Rügen: „Überstunden an der Tagesordnung“

Für die Beschäftigten bedeutet das vor allem eines: mehr Arbeit. „Der Bau gehört demnach zu den Branchen mit einem Spitzenpensum bei der Arbeitszeit“, zitiert die „Ostsee-Zeitung“ Wolfgang Ehlert, Bezirksvorsitzendne der IG Bau Ostmecklenburg-Vorpommern.

„Für viele Baubeschäftigte sind Überstunden ohnehin an der Tagesordnung. Auf dem Bau gilt: entweder ganz oder gar nicht. Vollzeit plus Überstunden – das ist die Regel.“

--------------------------------

Mehr News von Rügen und aus Mecklenburg-Vorpommern:

--------------------------------

Ein großes Bauvorhaben im Norden der Insel sorgt derweil für Sorge bei den Anwohner. In Bug ist mit dem „Baltic Island Eco Resort“ eine Mega-Anlage mit 2000 Gästebetten und 400 Schiffsliegeplätzen entstehen. Was Bewohner davon halten, kannst du >>> hier nachlesen. (mik)