Rügen: Mann auf der Insel fackelt nicht lange – und wird durch diese Aktion zum Helden

Der Marktplatz in Bergen auf Rügen.
Der Marktplatz in Bergen auf Rügen.
Foto: IMAGO / imagebroker

Mit der Hitze im gesamten Land mehren sich aktuell leider nicht nur die Badetoten, weil es so viele Menschen ans Wasser zieht. Auch eine andere Lebensgefahr tritt jetzt immer wieder in Erscheinung. So wie in Bergen auf Rügen zum zweiten Mal innerhalb kürzerer Zeit.

Dort wurde am Ende dieser Woche ein Mann zum Helden. Er rettete einem zweijährigen Mädchen in dem Ort auf Rügen das Leben.

Rügen: Unbekannter rettet Mädchen

Was war passiert? Am Donnerstag hatte sich auf dem Markt in Bergen ein zweijähriges Mädchen versehentlich selbst von innen in einen Pkw eingeschlossen, wie es von der Polizei heißt.

+++ Rügen: Frau wünscht sich Familienurlaub – und stößt auf DIESES Problem! „Ich bin ganz verzweifelt“ +++

Die aufgeregte Mutter kam nicht in das Fahrzeug hinein. Dann trat der unbekannte Held in Erscheiniung. Er wurde gegen 15.50 Uhr auf die Situation aufmerksam und konnte den Pkw auf „noch unbekannte Weise öffnen“, wie es von der Polizei heißt.

Somit rettete er das Mädchen, das sich bei 30 Grad Außentemperatur in einer ziemlich gefährlichen Situation befand.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Rügen: Keine Schuld bei der Mutter

Sie blieb glücklicherweise unverletzt. Die Polizei sieht keine Anzeichen für eine Schuld bei der Mutter, die erleichtert und dankbar für den mutigen Einsatz des Mannes war.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Auch die Beamten bedankten sich für das schnelle Eingreifen und erinnern daran, dass bei hohen Temperaturen selbst eine kurze Zeit in einem geschlossenen Fahrzeug lebensgefährlich sein kann.

Zuletzt hatte es auf Rügen einen ähnlichen Vorfall gegeben. Dort schockierte allerdings die Reaktion der Mutter. >>> Hier mehr dazu. (rg)