Rügen-Urlauberin macht rätselhafte Beobachtung auf der Ostsee – „Noch nie gesehen“

Menschen auf Rügen schauen auf die Ostsee.
Menschen auf Rügen schauen auf die Ostsee.
Foto: picture alliance / Jens Koehler

Nicht nur am Strand von Rügen gibt es jede Menge zu entdecken. Auch auf der Ostsee, als vor der Insel, hat eine aufmerksame Urlauberin kürzliche eine besondere Beobachtung gemacht.

Was sie auf dem Meer erspähte, stellte den Rügen-Fan vor ein Rästel. Damit war die Frau nicht alleine. Auch andere Küsten-Fans wunderten sich.

Rügen: Fontäne am Horizont – was ist da los auf der Ostsee?

Als sie am Strand unterwegs war, erblickte die Besucherin am Horizont ein Schiff, aus dem große Mengen Wasser sprudelten.

+++ Ostsee: Frau macht irren Schnappschuss – die Situation kommt vielen bekannt vor +++

In einer Facebook-Gruppe hat die Frau ein Foto davon geteilt und sich an andere Rügen-Fans gewandt: „Was wird auf dem Schiff gemacht? Hab so etwas noch nie gesehen, dass große Wassermengen rausgepumpt werden“, fragt sie die Community.

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Und die hat sogleich eine Menge Antworten parat: „Der Kapitän bekommt ne Augenspülung“, scherzt etwa ein Mann. „Das ist ein Wal“, schlägt ein anderer vor. „Könnte auch das Speedboot sein“, überlegt eine Frau.

+++ Ostsee und Nordsee: Reise-Chaos – hier kommt jetzt einiges auf die Menschen zu +++

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

+++ Rügen: Mann will die Ostsee-Insel verlassen, das bringt ihm mächtig Ärger ein +++

Rügen: Saugbagger erhalten die Küstenlinie

Neben den eher spaßig gemeinten Antworten finden sich auch einige ernstere Beiträge. „Könnte mir vorstellen, dass es mit Rohr-/Kabelverlegung zu tun hat“, heißt es etwa.

Am wahrscheinlichsten ist jedoch, dass es sich bei dem Schiff um einen Saugbagger handelt. Diese Fahrzeuge sind immer wieder vor den Küsten unterwegs, um dort Sediment an Bord zu holen. Dabei werden große Mengen Wasser wieder ins Meer zurückgepumpt. Die Saugbagger helfen dabei, Fahrrinnen zu erhalten oder dienen der Landerhaltung an den Küsten.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Durch Stürme und Gezeiten werden die Strände an Nord- und Ostsee immer weiter abgetragen. Mithilfe von Sand-Aufschüttungen gelingt es, die Küstenlinie zu erhalten. (mik)