Rügen: Der Ärger auf der Insel ist groß, Urlaubern passt DAS gar nicht

In Putbus auf der Ostsee-Insel Rügen ist der Unmut bei Urlaubern groß (Symbolbild).
In Putbus auf der Ostsee-Insel Rügen ist der Unmut bei Urlaubern groß (Symbolbild).
Foto: imago images / Dieter Mendzigall

Es ist eigentlich ein schöner Service: Gäste aus Putbus auf der Insel Rügen können mit einer Kurkarte gratis mit dem Schiff zur Bäderküste fahren. Doch in der Umsetzung klappt das nicht.

Zwar fordern viele Urlauber die Kurkarte bei ihren Gastgebern ein, wie die „Ostsee-Zeitung“ berichtet. Doch es gibt leider ein Problem auf Rügen.

Rügen: Keine Kurkarte für Urlauber

Das soll daran liegen, dass die Vermieter zum Teil woanders wohnen. Für sie sei es deswegen schwierig, die Karten zu besorgen, also lassen sie es lieber.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

„Im besten Fall liegt ein Zettel in der Ferienwohnung, mit dem Hinweis, dass sie diesen ausfüllen und zu uns in die Kurverwaltung bringen sollen“, sagte Birgit Lahann, Sachgebietsleiterin Kurverwaltung laut „Ostsee-Zeitung“ im Tourismusausschuss.

+++ Camping-Neulinge machen sich glückselig auf den Weg – und sind schnell ernüchtert +++

Gedacht sei das Ganze so aber nicht. Die Kurverwaltung hat am Wochenende geschlossen. Und da kommen nun mal die Urlauber an und können sich ihre Karte nicht holen.

+++ Rügen: Radfahrer erkunden Insel und sind nicht begeistert, was sie sehen – „Da wohnen wir schöner im Ruhrpott“ +++

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

Schlangen auf Rügen

So passiert es, dass viele ihre Kurkarte erst am Montagvormittag abholen gehen können. Dann gibt es laut des Berichts Schlangen vor der Kurverwaltung und dementsprechenden Unmut.

------------

Mehr News von Rügen und von der Ostsee:

------------

Wer nur ein paar Tage in Putbus bleibt, kommt so nicht in den Genuss einer kostenfreien Fahrt oder ist zu spät dran, wenn es um die Plätze auf den Schiffen geht.

Birgit Lahann fordert deswegen von den Gastgebern, dass sie beim Vermieten an die Kurkarte denken und das Angebot sofort zur Verfügung steht. (rg)