Rügen: Spektakuläre Aufnahme von der Ostsee-Insel – „Sieht aber heftig aus“

Auf der Insel Rügen wurde ein spektakuläres Phänomen beobachtet (Symbolbild).
Auf der Insel Rügen wurde ein spektakuläres Phänomen beobachtet (Symbolbild).
Foto: IMAGO / imagebroker

Verrückte Wetterphänomene gibt es in diesem Sommer auch im Norden immer wieder zu sehen. Neben Starkregen und Hagelschauern wurden unheimlich anmutende Gewitterformationen beobachtet (MOIN.DE berichtete schon). Auch auf den Ostsee-Inseln Rügen, Usedom und Fehmarn sammelten die Menschen in den vergangenen Wochen spektakuläre Wetter-Aufnahmen.

Ein besonderes Phänomen haben Menschen am Dienstagabend in Sassnitz auf Rügen mitangesehen. Hier ragte etwas in den Himmel, das auf viele bedrohlich wirkte.

Rügen: Wirbelsturm über der Ostsee

„Ein Tornado hat heute Abend bei Sassnitz auf der Ostseeinsel Rügen gewütet“, schreibt dazu „WetterOnline“ auf Facebook und teilt beeindruckende Aufnahmen des Sturmes.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Ein starkes Gewitter sei dem Phänomen vorausgegangen. Im Anschluss habe sich dann der Wirbelsturm gebildet. Da das Spektakel über dem Wasser stattfand, handelte es sich offenbar um eine Windhose. Als Windhosen werden Tornados bezeichnet, die über dem Meer oder großen Binnengewässern aufziehen.

+++ Rügen: Auf der Insel soll ein Stück Geschichte verschwinden – „Wir kämpfen um deren Verbleib“ +++

Tornados sind laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) Luftsäulen mit Bodenkontakt, die um eine senkrecht orientierte Achse rotieren. Sie entstehen vor allem dann, wenn starke Temperaturgegensätze herrschen und es zu einer starken Zunahme der Windgeschwindigkeiten kommt.

---------------

Daten und Fakten zu Mecklenburg-Vorpommern:

  • Mecklenburg-Vorpommern ist das am dünnsten besiedelte deutsche Bundesland
  • 1,6 Millionen Menschen leben in Mecklenburg-Vorpommern
  • Mecklenburg-Vorpommern zählt insgesamt 337 Kilometer Außenküste
  • Mit Heiligendamm hat Mecklenburg-Vorpommern den ältesten Seebadeort Deutschlands (gegründet 1793)
  • In Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, leben 96.000 Menschen
  • Rostock ist mit über 208.000 Einwohnern die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern
  • Rügen, die größte Insel Deutschlands, gehört zu Mecklenburg-Vorpommern

---------------

+++ Ostsee: Große Bedrohung lauert im Meer – zwei Promis begeben sich in Gefahr +++

Rügen: „Wie in einem Horrorfilm“

In den Kommentaren unter den Fotos zeigen sich Menschen beeindruckt von dem Naturschauspiel. „Sieht aber sehr heftig aus“, schreibt ein Mann. „Hammer, wie in einem schlechten Horrorfilm“, findet eine Frau.

„Einen Tornado braucht wirklich niemand... brrrrr“, kommentiert eine andere und: „sowas macht schon Angst.“ Eine Frau berichtet, dass sie auf Rügen bereits öfter Wasserhosen beobachtet hätte. Sie findet hingegen, dass eine Wasserhose echt klasse aussehe.

------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

------------

Laut „WetterOnline“ blieb der Wirbelsturm die gesamte Zeit über Wasser und richtete somit keinerlei Schäden an Land an. Derzeit kommt es an der Ostsee-Küste immer wieder zu schweren Gewittern. Wie es deshalb erst kürzlich auf Rügen aussah, kannst du >>> hier sehen. (mik)