Usedom: Brutaler Überfall auf der Insel! Unbekannte stechen auf 33-Jährigen ein

Usedom: Woher die Insel ihren Namen hat

Usedom: Woher die Insel ihren Namen hat

Nach Rügen ist Usedom die zweitgrößte Insel Deutschlands. Die Insel an der Pommerschen Bucht hat 76.500 Einwohner. Sie ist zum Großteil Deutsch, jedoch ist auch ein Teil im Osten von ihr bereits polnisch. Gelegen an der Ostsee ist sie ein absoluter Touristenmagnet.

Beschreibung anzeigen

Hinterhältige Attacke auf der Ostsee-Insel Usedom!

In der Nacht zu Montag wurde ein 33-jähriger Mann aus Usedom Opfer einer versuchten räuberischen Erpressung.

Usedom: Brutaler Überfall auf der Insel!

Wie die Polizei mitteilt, hielt sich der Mann gegen 1 Uhr nachts allein im Bereich der Einmündung Karlstraße in Zinnowitz auf, als zwei Unbekannte auf ihn zukamen.

+++ Usedom: Urlauber wieder da – doch dieses Problem bleibt! „Großer Verlust“ +++

Die beiden sprachen den 33-Jährigen an und forderten von ihm Bargeld. Nachdem der Mann dies verneinte, holte einer der beiden Angreifer ein Messer heraus und stach damit auf den Anwohner ein. Er erlitt mehrere Schnittwunden am Arm.

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

Anschließend flüchteten die beiden Täter ohne Bargeld in unbekannte Richtung. Rettungskräfte versorgten den Mann später ambulant.

Usedom: Polizei bittet um Mithilfe

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern führte nicht zum Erfolg. Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

Person 1: männlich, zwischen 20 und 25 Jahre alt, circa 1,95 Meter groß, normale Statur, trug einen schwarzen Pullover mit Kapuze, dunkle Hosen und dunkle Turnschuhe.

Person 2: ebenfalls männlich und zwischen 20 und 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, trug ein blaues Shirt, dunkle Hosen und dunkle Turnschuhe.

---------------

Mehr von Usedom und der Ostsee:

---------------

Die Polizei bittet die Bevölkerung nun um Mithilfe. Wer Angaben zu dem Überfall oder den gesuchten Tätern machen kann, wird gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Heringsdorf unter der 038378-279-224, die Landespolizei oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (oa)