Rügen: Dieses Insel-Foto ist so spektakulär, dass es sogar einen Preis gewann

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Die Insel Rügen ist für viele Ostsee-Urlauber ein beliebtes Reiseziel und kann als touristische Hochburg bezeichnet werden. Grund dafür sind die feinsandigen Strände und das große Gast- und Kulturangebot. Wir verraten euch fünf Dinge, über die malerische Insel in Mecklenburg-Vorpommern, die Du vielleicht noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Leuchttürme an den Küsten von Nord- und Ostsee sind keine Seltenheit. Auch auf der Insel Rügen kann man einige Exemplare besuchen und bestaunen. Motive mit Leuchttürmen gibt es wie Sand am Meer.

Trotzdem hat ein Fotograf nun einen großen Preis mit einem Foto gewonnen, auf dem ein solcher Leuchtturm auf Rügen zu sehen ist. Das Spektakuläre auf dem Foto ist vermutlich auch nicht das Gebäude selbst, sondern in welchem Zustand es sich befindet.

Rügen: Leuchtturm zur Hälfte bedeckt!

Das Bild, das der Fotograf auf Facebook teilte, sieht so aus, wie aus einem Märchen. Eine Hälfte des eigentlich weiß-grünen Leuchtturms ist Schneeweiß – und das ganz ohne frischen Anstrich!

+++ Nordsee: Dramatische Aufnahmen! Seenotretter können nur zusehen +++

Die eine Hälfte des Leuchtturms ist komplett mit Eis bedeckt. Lange Eiszapfen hängen an dem Turm herunter und auch das Leuchtfeuerhaus selbst ist zur Hälfte mit Eis überzogen.

Der Vorsprung, auf dem der Leuchtturm anscheinend steht, scheint ebenfalls komplett aus Eis zu sein und ist an den Rändern mit Eiszapfen übersäht.

Den eisüberzogenen Sassnitzer Leuchtturm hielt der Fotograf Manfred Voss in einer Landschaftsaufnahme fest und gewann damit den CEWE Foto Award, den weltweit größtem Fotowettbewerb.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Thema dieses Jahr war „Our world is beautiful“ und wie so vieles, stand auch der Wettbewerb unter dem Zeichen von Corona. Die geplante Gala in Berlin zur Siegerehrung musste abgesagt werden. Stattdessen wurde dem Fotografen sein Preis schon fast in der Heimat ausgehändigt, nämlich in Timmendorfer Strand.

+++ Hamburg: Ständig Ärger um E-Scooter! Jetzt greift die Stadt hart durch +++

„Es fühlt sich absolut großartig, fast unglaublich an, den weltweit größten Fotowettbewerb am Ende gewonnen zu haben“, sagte Voss zu seinem Sieg. Das diesjährige Motto des Wettbewerbes passt besonders zu ihm, denn er versuche in seiner Fotografie bewusst „die Schönheit unserer Welt in Bildern festzuhalten.“

Aufnahme von Rügen überzeugte Jury

Das ist ihm allen Anschein nach gelungen. Für die Jury überzeugte das Foto auf Grund einer abenteuerlichen Entstehungsgeschichte, durch die stimmig-leuchtende Farbigkeit und durch die exzellente fotografische Technik.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Die spektakulären Aufnahmen auf Rügen haben sich für den Fotografen demnach ordentlich gelohnt. Mal sehen, was die Insel zukünftig sonst noch für spektakuläre und preiswürdige Naturszenen parat hat.

Manfred Voss hat bereits einige weitere Momentaufnahmen der Insel festgehalten, die sind zusammen mit seinen anderen spektakulären Fotos auf seiner Website zu finden. (fk)