Veröffentlicht inNorddeutschland

Schleswig-Holstein: Motorradfahrer liegt nach Sturz am Boden – von hinten kommt ein Auto…

Schleswig-Holstein.jpg
Ein schlimmer Unfall beschäftigt die Polizei in Schleswig-Holstein (Symbolbild) Foto: imago/imagebroker

Ein schlimmer Unfall beschäftigt die Polizei Ratzeburg (Schleswig-Holstein): Am langen Wochenende wurde auf der BAB 1 in Höhe Barnitz ein Motorradfahrer von einen Pkw überrollt. Das teilte die Polizei jetzt mit.

Ein 27 Jahre alter Mann aus Hamburg war mit seinem Motorrad, einer Honda CB 650, auf dem mittleren Streifen der BAB 1 in Fahrtrichtung Lübeck unterwegs. Hinter ihm fuhr eine 19 Jahre alte Frau aus Lübeck mit ihrem Opel Corsa.

Schleswig-Holstein: Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

In Höhe Barnitz musste der Hamburger wegen eines Staus abbremsen. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr die Lübeckerin dem noch langsam fahrenden Motorradfahrer auf. Dadurch stürzte der 27-Jährige vor dem Pkw zu Boden – und wurde von den beiden linken Rädern des Wagens überrollt.

+++ Schleswig-Holstein: Schlimmer Fund am Strand! „Passt auf eure Kinder und Hunde auf“ +++

Mit einem Rettungshubschrauber kam der Motorradfahrer in ein Krankenhaus, er hat lebensgefährlichen Verletzungen. Die Fahrbahn der BAB 1 in Richtung Lübeck wurde für vier Stunden gesperrt. (jds)

———————————–

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Und wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

———————————–