Strand: Frau macht völlig abgefahrenen Fund! Küstenfans rasten aus

Am Strand der Ostsee hat eine Frau einzigartigen und zugleich irren Fund gemacht.
Am Strand der Ostsee hat eine Frau einzigartigen und zugleich irren Fund gemacht.
Foto: picture alliance / Bildagentur-online/Schickert & privat

Was eine Frau am Strand der Ostsee entdeckt hat, sieht man wahrlich nicht alle Tage. Dabei ist es viel weniger das Fundstück an sich, als viel mehr dessen Form, die für Belustigung sorgt.

Als die Frau ein Foto ihrer Entdeckung vom Strand teilt, rasten andere Küsten-Fans völlig aus.

Strand: „Treibholz kann so schön sein“

Katja, die Frau hinter dem Fund, hat ein Bild davon in einer Facebook-Gruppe für Usedom-Fans geteilt. „Treibholz kann so schön sein“, hat sie dazu geschrieben, mit einem Tränen lachenden Emoji.

Über 600 Reaktionen hat das Foto ausgelöst, wurde über 100 Mal kommentiert. Das Foto scheint bei vielen für gute Laune zu sorgen. In der Gruppe für Usedom-Fans rasten die Menschen aus.

+++ Meer: DIESE Bilder stimmen viele Urlauber traurig – „Unheimlich“ +++

Besonders beliebt ist das Wortspiel, dass in „Treibholz“ das Wort „treiben“ stecke. Als „tolles Teil“ wird es bezeichnet, „wie geil“ und „kaum zu glauben“ ist zu lesen, „Wasser und Wellen sind eben auch ,Künstler'“ und: „Die Natur ist unberechenbar“, heißt es in den Kommentaren.

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

Katja sagt auf Anfrage von MOIN.DE, sie habe das Stück Treibholz am Strand von Trassenheide gefunden, wo sie oft Bernstein und Treibholz sammle.

Damit bastle sie dann im Winter. „Ich habe natürlich gelacht als ich die Form erkannt habe.“

-------------

Mehr News aus dem Norden:

-------------

Und das hat sie mit dem Teil vor: „Jetzt muss das gute Stück trocknen, dann wird es mit Bootslack schick gemacht und wird dann bei mir im Garten stehen.“ Dort könnte es noch den oder anderen Gast zum Lachen bringen.