Sylt mit besonderer Aktion! Hier kannst du ein begehrtes Stück Insel ersteigern

Inzwischen sind die Strände auf Sylt geräumt worden, die Strandkörbe kommen erst im nächsten Jahr wieder ans Meer.
Inzwischen sind die Strände auf Sylt geräumt worden, die Strandkörbe kommen erst im nächsten Jahr wieder ans Meer.
Foto: picture alliance/dpa

Sylt-Liebhaber aufgepasst! Die Insel startet am Samstag eine besondere Aktion, bei der man ein begehrtes Stück Nordsee-Feeling ergattern kann.

Vor Kurzem standen sie noch direkt am Meer, doch dann mussten sie von der Bildfläche verschwinden. Die Rede ist von den Strandkörben, die aktuell in Küstenorten, wie auf Sylt, vom Strand ins Winterquartier wechseln müssen.

Sylt versteigert Strandkörbe

Bei Urlaubern kommt Trauer auf, wenn sie solche Szenen sehen. Immerhin bedeutet das Wegräumen der Möbelstücke das offizielle Ende der Hauptsaison. Auch in Sankt Peter-Ording hat man die Strandkörbe kürzlich eingesammelt (MOIN.DE berichtete).

+++ Nordsee-Insel überrascht mit massiver Corona-Lockerung +++

Wer am liebsten das ganze Jahr über die Küsten-Atmosphäre spüren will, könnte bei der Aktion auf Sylt auf seine Kosten kommen. 40 Exemplare der Möbelstücke kommen am Samstag unter den Hammer.

Nachdem die Auktion im vergangenen Jahr ausgefallen ist, kann das beliebte Event in diesem Jahr wieder wie gewohnt stattfinden. Laut „Sylter Rundschau“ wurden alle Körbe gereinigt und generalüberholt, „aber es könnte trotzdem sein, dass auch etwas Sand von der Insel Sylt den Besitzer wechselt“.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Das wird echte Insel-Fans aber kaum stören. Wer vor Ort mitbieten will, muss sich am Tag der Veranstaltung zwischen 16 und 17 Uhr im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt akkreditieren und seinen Personalausweis vorzeigen.

-------------

Mehr News von Sylt und von der Nordsee:

-------------

Der Interessent erhält daraufhin eine Bieternummer und Zutritt zum Bieterbereich. Das Einstiegsgebot liegt bei 90 Euro. Für durchschnittlich 160 Euro gehen die Möbelstücke dann an ihre neuen Besitzer.

Aber auch von Zuhause aus hat man die Möglichkeit, einen Strandkorb zu ergattern. Die angebotenen Exemplare und alle weiteren Infos zum Bieten von Zuhause aus gibt es auf der Internetseite der Gemeinde List. (lh)