Sylt: Frau öffnet Flaschenpost am Strand – was danach passiert, ist unfassbar

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Flaschenpost-Funde an der Nordsee sind immer wieder ein spannendes Erlebnis. Jetzt hat es wieder einen gegeben: Auf Sylt.

Dem Datum nach war die Falschenpost eine ganze Weile unterwegs, gefunden wurde sie von einer Frau am 15. Juni bei einem Strandspaziergang auf Sylt. „Ich habe diesen Brief in einer Flaschenpost letzten Mittwoch bei meiner Wanderung am Strand gefunden“, heißt es von ihr in einem Beitrag auf Facebook. Sie würde gerne Kontakt zum Absender aufnehmen. Doch das Gestaltet sich schwierig.

Post von Sechsjährigem strandet auf Sylt

Auf dem kleinen Zettel in der Flaschenpost steht, dass sie am 28. April losgeschickt wurde. Leider aber fehlt etwas Entscheidendes auf dem Sylt-Fundstück.

Geschrieben wurde die Flaschenpost von einem 6-jährigen Jungen namens Joshua – beziehungsweise von seiner Mutter oder Oma. „Es ist hier gerade echt spannender als jeder Tatort“, antwortet eine Frau begeistert auf Facebook.

+++ Sylt: Punks erlauben sich widerliche Ekel-Aktion – jetzt greift die Gemeinde durch +++

Was hat der Sechsjährige mitzuteilen? Der Junge befand sich seiner Flaschenpost nach im April im Urlaub auf der niederländischen Insel Terschelling. Dort gebe es viel Wald, aber auch einen Strand mit Muscheln. Die Familie befindet sich anscheinend auf einem Campingplatz, wo er Hörbücher hört und mit Autos und Playmobil spielt

Auch Joshuas Lieblingsessen teilt er mit: Pfannkuchen. Der 6-Jährige kommt anscheinend aus der niederländischen Gemeinde „Sliedrecht“ in Zuid-Holland. Das liegt kurz vor Rotterdam. Nur was hat der Junge denn nun eigentlich Wichtiges vergessen?

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Nordsee, Sylt ist natürlich auch dabei:

  • Lütetsburg
  • Cuxhaven
  • Sankt Peter-Ording
  • Wattenmeer, zum Beispiel Neuwerk oder Nordstrand
  • Husum
  • Niedersachsens Küste: Neuharlingersiel, Dangast, Greetsiel
  • Festlandorte in Schleswig-Holstein, zum Beispiel Brunsbüttel
  • Ostfriesische Inseln
  • Sylt
  • Schleswig-Holsteins Nordsee-Inseln (Föhr, Amrum, Helgoland)

---------------

+++ Sylt: Hundehalter sorgt bei Menschen für blanke Wut – „Wie dämlich muss ich sein“ +++

Sylt: Nachrichtenportal aus Niederlanden findet Absender!

Leider haben er und seine Familie keine Kontaktmöglichkeit auf dem Zettel hinterlassen. Die Finderin würde sie aber sehr gerne kontaktieren. Sie plant, den Zettel deswegen in dänischen Facebook-Gruppen zu teilen. Niederländische würden wohl aber mehr helfen, da der Junge ziemlich sicher von dort stammt. Doch nötig war das gar nicht.

Denn unter dem Beitrag meldete sich ein Nachrichtenportal aus der kleinen Heimatstadt des Jungen in Holland zu Wort, „sliedrecht24.nl“. Man wolle einen Aufruf starten, um Joshua und seine Familie zu finden.

Schwuppdiwupp war ein Artikel in den Niederlanden verfasst. Und es ist kaum zu fassen: Schon nach kurzer Zeit schrieb das Nachrichtenportal auf Facebook unter den Beitrag der Frau auf Sylt: „Der Absender ist gefunden!“

---------------

Mehr von Sylt lesen:

---------------

Jetzt wartet die Beitragsverfasserin noch auf eine Antwort des Jungen. „Freue mich auf eine Nachricht von Joshua“, heißt es von ihr. Die wird nun ganz bestimmt bald bei ihr eintrudeln und gleichzeitig in den Niederlanden für ein strahlendes Kindergesicht sorgen. (rg)