Veröffentlicht inNorddeutschland

Sylt: Außergewöhnliche Szenen – wer sie erleben will, muss schnell sein

Auf der Nordsee-Insel wird ein spektakuläres Naturphänomen erwartet! Wer es erleben will, muss gut aufpassen…

© imago images/Chris Emil Janßen

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Sylt gilt nicht nur im Jet-Set-Milieu als Superlative, auch bei Fotografen und Naturverbundenen hat sich die Nordsee-Insel über die Jahre einen Namen gemacht. So zog es bereits zum Anfang des Jahres viele Begeisterte in den hohen Norden.

Und wie es aussieht, sollen sie jetzt voll auf ihre Kosten kommen. Denn in den kommenden Tagen können Lichtbildner und Naturfreunde auf Sylt erneut auf geduldige Suche gehen und ein wahres Naturphänomen erleben.

Seltenes Naturphänomen auf Sylt erwartet

Bereits im Februar kamen Insulaner und Gäste in den Genuss der natürlichen Vielfalt der Nordsee-Insel. Ein Blick in den Himmel verlieh dem einen oder anderen dabei schnell Schmerzen im Nacken. Denn wer mitten in der Nacht in den Himmel schaute, der konnte etwas erleben, wofür andere extra in Richtung Nordpol fahren.

Auf der Nordsee-Insel wollte man wohl nicht mehr wegschauen – am Himmel zogen verspielte Nordlichter umher. Hell erleuchtet stellten sie selbst den Mond in den Schatten. Die grünen Lichter im Himmelszelt ließen die Uhren auf Sylt für kurze Zeit stillstehen und die Zuschauer innehalten.

In der Ferne hörte man das Knipsen vieler Kameras. Auf das Naturphänomen hatten einige Fotografen unlängst gewartet. Und nun sollen sie wieder voll auf ihre Kosten kommen. Ein Knipser verrät in den sozialen Medien, wo er die Polarlichter gesehen hat und was die Insulaner und Gäste jetzt unbedingt machen sollten.

+++ Helgoland: Altehrwürdiges Gebäude auf Nordsee-Insel abgerissen – Gäste sind in großer Trauer +++

So können Gäste das Spektakel auf Sylt sehen

Auf der „Buhne 16“ schoss er bereits Ende Februar einzigartige Fotos der Nordlichter. Erneut besteht jetzt die Möglichkeit, dass in den kommenden Nächten Polarlichter beobachtet werden können, erklärt er auf Facebook.


Mehr News von der Insel Sylt:


Auch er ist mehr als gespannt, ob denn alles passt. Schließlich muss es auch noch passend zur richtigen Zeit wolkenfrei sein. In seinem Beitrag verrät der Fotograf zudem, wann er zuletzt die Polarlichter mit seiner Kamera einfangen konnte – und zwar um 2 Uhr nachts. Für Begeisterte heißt es also lange wachbleiben, wenn sie die Polarlichter sehen wollen.