Sylt: Wer mit der Bahn anreist, muss sich auf DIESE drastische Maßnahme einstellen!

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Viele Wege führen nach Sylt. Neben Auto, Flugzeug oder mit dem Fahrrad, bevorzugen viele Besucher die Bahn. Ob Autozug, vollständige Anreise mit der Bahn oder der „Alpen-Sylt Nachtexpress“ – das Angebot ist groß.

Doch wer letzteres nutzen möchte, muss sich auf eine drastische Änderung gefasst machen. Der Nachtzug transportiert nämlich nur noch bestimmte Passagiere nach Sylt.

Sylt: Diese Züge sind betroffen

Wie der Betreiber „Railroad Development Corporation” („RDC“) mitteilt, gilt für den „Alpen-Sylt“-Zug ab Donnerstag die 3G-Regel. Alle Passagiere, die älter als zwölf Jahre sind, müssen einen Nachweise über eine Impfung, Genesung oder ein negatives Testergebnis vorlegen.

„Wir alle teilen doch ein Interesse: In Sachen Pandemie gut durch Herbst und Winter zu kommen. Dazu gehört, dass die Menschen Planungssicherheit beim Buchen ihrer Reisen bekommen. Gern greifen wir daher den Wunsch der Bundesregierung auf, die 3G-Regel auch in Fernzügen umzusetzen“, sagt Markus Hunkel, Geschäftsführer RDC Gruppe.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Für den Autozug, der bis zum 24 Mal am Tag zwischen Festland und Insel pendelt, gilt die neue Regelung allerdings nicht.

+++ Sylt: Mann findet am Strand eine Dose aus England – dann isst er den Inhalt! +++

„Da Fahrgäste des blauen AUTOZUG Sylt während der Überfahrt in ihren eigenen Pkw sitzen bleiben und damit gar nicht in Kontakt mit Dritten kommen, ist die 3G-Regelung hier unerheblich“, teilt eine Unternehmenssprecherin MOIN.DE mit.

---------------

10 Reise-Tipps für die Nordsee:

  • Lütetsburg
  • Cuxhaven
  • Sankt Peter-Ording
  • Wattenmeer, zum Beispiel Neuwerk oder Nordstrand
  • Husum
  • Niedersachsens Küste: Neuharlingersiel, Dangast, Greetsiel
  • Festlandorte in Schleswig-Holstein, zum Beispiel Brunsbüttel
  • Ostfriesische Inseln
  • Sylt
  • Schleswig-Holsteins Nordsee-Inseln (Föhr, Amrum, Helgoland)

---------------

Leute ohne entsprechende Nachweise oder Testbescheiningungen können also die nächtlichen Reisen mit der Bahn nicht mehr wahrnehmen, aber weiterhin mit dem Autozug anreisen.

Sylt: „RDC“ hat keine Bedenken

Markus Hunkel habe keine Bedenken bezüglich der neuen Regelung. Wer mit dem Nachtzug nach Sylt kommt, ist meistens sowieso Urlauber und vor Ort auf die Testpflicht in Hotels und Restaurants angewiesen.

---------------

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

---------------

Deshalb würde er es als eine Einfachheit sehen, die Nachweise nun auch schon in den Zügen zu kontrollieren. (fk)